01.04.2010 FSV Zwickau – ex-SSV Markranstädt

01.04.2010, 19:00 Uhr
FSV Zwickau – ex-SSV Markranstädt
Zwickau, Westsachsenstadion
5. Liga (NOFV-Oberliga Süd) – 1.617 Zs. – 0:2

Was machen am ersten April? Mit der Dritten nach Hoywoy fahren, wo sie auf dem Kunstrasen antreten, oder gar zum Pokalderbyhinspiel Slavia – Sparta. Kunstrasen fetzt nicht zu dieser Jahreszeit, zu Slavia wollte ich eigentlich nur noch mit Dynamo fahren. Also bleibt nur Zwickau gegen Makranstädt. Ein bisschen rumultran, ‘nen kleinen Schwatz halten und lustig mit dem Zug umher fahren. Passt! Danke auch an RK, die mir eine Jahreskarte kostenfrei überließen. In der Kurve waren um die 80 Personen vertreten. Als Gäste waren neben uns Dresdnern auch noch die Gerschen da. Viel wurde wieder für den FSV gesammelt und wenn man sich die Zuschauerzahlen so anschaut, und dazu noch die aktuelle Situation mit einbezieht, kann man beim FSV fast schon einem zweiten Frühling reden. Der Zusammenhalt der Verbliebenen wächst und man wird sicherlich gestärkt aus dieser Situation hervorgehen. Der Support der Mannschaft wieder gut. Kann man nicht meckern und man wird zum kollektiven Abgehen animiert. Macht doch immer wieder Spaß bei Zwickau. Fans des SSV Markranstädt waren keine anwesend. Aber irgendwelche Unkunden machten sich im Gästeblock breit, die wohl ein wenig die Realität vergessen haben. Denn Leipzig ist blau-gelb bzw. grün-weiß. Aber NIE!!!!! rot-weiß. Wer weiß schon, aus welchen Löchern die gerade gekrochen kamen? Das Spiel war nicht so gut. Zwickau ließ gute Torchancen ungenutzt und der SSV Markranstädt machte teilweise aus dem Nichts die Tore. Schade. Aber so ist Fußball leider manchmal auch: Dumm und nutzlos hat Erfolg! Fragt sich nur wie lange? (goju)

Bilder vom Spiel bei:

>>RED KAOS 97<<


Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.