«
»
02.04.2017, 15:00 Uhr
BC Hartha e.V. – Hohnstädter SV e.V.
Hartha, industriestadion
Kreisliga A Muldental St. Süd – 93 Zs. – 2:0

Spitzenspiel in Hartha – Tabellenprimus gegen den Zweitplatzierten. Und das vor sage und schreibe 93 Zuschauern. Was will ich denn mehr? Na vielleicht die 16.000 Zuschauer vom 13. März 1938, als der BC Hartha gegen Fortuna Leipzig spielte. Heute schwer vorstellbar, dass hier mal diese Anzahl an Zuschauern einen Platz fand, aber früher war ja wie immer alles besser. Oder es wurden mehrere Augen zugedrückt, was die Sicherheit anbelangte. Die 16.000 sind aber nicht das Heimspiel mit den meisten Zuschauern. Gegen Fortuna Düsseldorf einen Monat später kamen 32.000 nach Chemnitz um das Spiel der Harthaer zu sehen. Ein bisher ungebrochener Rekord. Auf der Homepage des BC Hartha gibt es auch ein altes Foto, welches das vollbesetzte Industriestadion zum Heimspiel gegen Fortuna Leipzig zeigt.

Quelle: Homepage des BC Harta (aufgerufen am 16.04.2017)

Das Spiel an diesem Tag war nicht das erhoffte Spitzenspiel mit schnellen Pässen, Spielwitz und Spannung. Eher ein normales Spiel auf Kreisligaebene. Schönreden und beobachten war angesagt. Der Grillmeister legte derweil die Würste auf, die anwesenden Zuschauer redeten über ihre Alltagssorgen und wir taten das Gleiche wie immer. Also den Alltagsgeschäften in Form der Komplettierung Sachsens nachgehen. Es wird Zeit für eine kleinere Tour, damit mal wieder solcher Hafer in anderen Ländern geschaut werden kann. (goju)






Weitere Begegnungen zwischen diesen zwei Mannschaften:

Ahoj, du hast das Wort.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.