02.09.2007 SC Rot-Weiß Oberhausen – SG Dynamo Dresden

02.09.2007, 14:00 Uhr
SC Rot-Weiß Oberhausen – SG Dynamo Dresden
Oberhausen, Niederrheinstadion
RL Nord – 4.442 Zs. – 0:1

Ui, da wurde ja ein bisschen gezündet und geraucht. Und an irgendwas erinnern soll man sich auch. Eigentlich wissen ja alle was gemeint ist. War ja gestern vor ein paar Jahren ein Volksaufstand zu verzeichnen. Die anwesenden Ultras der westdeutschen Szene bekamen sich so gar nicht wieder ein. Alle guckten sie auf den Gästeblock. Selbst der Vorsänger von RWO fand Gefallen an uns. Wir sind aber auch schmuck Anzusehende.

Dynamo dominierte das Spiel heute nicht so sehr, gewann aber dafür. Komisch. Gut spielen und nicht gewinnen. Schlecht spielen und gewinnen. Wo ist da die Logik? Dresden ist halt anders. Fahnen und Support der Schwarz-Gelben ließen dann mit der Zeit auch die Rot-Weißen verstummen und den Vorsänger selbiger den Zaun verlassen. Die Mannschaft bedankte sich artig bei den Mitgereisten und dann ging es auch schon wieder gen DD.

Fußball in Oberhausen in diesem Stadion ist, auch wenn es komisch klingt, für mich noch Fußball. (goju)

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.