02.12.2007 SG Dynamo Dresden II – BSC Freiberg


02.12.2007, 13:30 Uhr
SG Dynamo Dresden II – BSC Freiberg
Dresden, Heinz-Steyer-Stadion
Landesliga Sachsen – 100 Zs. – 2:0

 

Zum Wochenendausklang wurde heute mal wieder ein Spiel der Zweiten geschaut und die neue “Erlebnis-Stadion-Kapuzenjacke” aufgetragen und zur Schau gestellt. Wobei die Winterjacke über der ES-Jacke dann doch den ungetrübten Blick auf meinen in feinster Baumwolle eingehüllten Adoniskörper störte. In geselliger Runde das Spiel verfolgt, das eine und andere mal gewundert, was so mancher auf seinem Handy speichert (…..), der Zweiten beim Gewinnen zugeschaut und das Ambiente des Heinz-Steyer-Stadions genossen. Warum genossen? Tja, wie sagte es Thomas treffend: “Das Stadion kann ja nichts für seine Nutzung.” Mit Nutzung ist der DSC gemeint. Aber auch Dynamo hat hier ja schon gespielt. Für mich ist das Steyer-Stadion einfach mal nur ein optisch schönes Stadion. Rustikal, verfallen, mit Laufbahn und großer Anzeigetafel und einem ganz besonderen Charakter. Prädikat: Schöner Tschechen-Ground. Für Stadion-Nostalgiker halt genau richtig.

Der Minge Ralf schaute auch noch modisch top gekleidet vorbei. Wobei mit “modisch top gekleidet” eher die Entgleisung gemeint ist. Dunkle Lederschuhe zu heller, schlecht sitzender Cordhose, gepaart mit blauer Jeansjacke und schwarzer Wollmütze. Ging ja mal gar nicht. Aber was ein echter Fussballossi ist – tja, dem macht das nichts. Vielleicht war es auch schon die neueste Kleiderordnung aus Georgien.

Für die einen ging es nun noch zu Teplice – Bohemka, für mich ging es nach Hause, denn die Spuren des gestrigen Wohlstandsfrühstücks wollten auch noch beseitigt werden. (goju)

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.