03.02.2007 FK Teplice B – FK Banik Sokolov

03.02.2007, 11:00 Uhr
FK Teplice B – FK Banik Sokolov
Teplice, U Angru
Testspiel – 41 Zs. – 1:4

There are cold and windy roads to go

Nachdem meine Vorschläge der aktiven Wochenendgestaltung gekonnt ignoriert oder abgelehnt wurden, konnte Thomas den Radebeuler, scooby und goju für eine Ausfahrt in die Euroregion Elbe/Labe gewinnen. Gelockt wurden wir mit dem böhmischen Klassiker FK Teplice – FK Banik Sokolov.

Na, wer kennt noch die großen Fußballkämpfe zwischen diesen zwei Hochburgen des böhmischen Fußballs. Stets ging es um die Vorherrschaft in besagter Region – sportlich wie auch fantechnisch. In diesem Spiel sollte nun entgültig geklärt werden, welcher der geilste Club von beiden im Honzaland ist. Teplice siegessicher und leicht übermütig, schickte nur das B-Team in die Arena, Banik Sokolov kam gleich mit zwei Mannschaften, welche jeweils eine Halbzeit spielten. Der Aufwand zahlte sich aus, wie man dem Ergebnis ansieht. Der FK BANIK SOKOLOV ist die Macht in der Grenzregion zu JAMMERLAND. Die 37 Gladiatoren aus Teplice warteten vergebens auf Kämpfer aus Sokolov, nur die vier Jammergestalten mit Jammerland-Nummernschild am Auto wurden kurz beäugt, aber nicht behelligt, lag das etwa am erbärmlichen Aussehen?

Eins noch: Bei der Suche nach der Arena U Angru wurde das einst wohl zweitgrößte Stadion in Teplice gefunden. Die Spielstätte von TJ Hvězda Trnovany. Ein hoher Zaun ums ganze Spielfeld und ein paar alte Stehstufen waren noch auf den mit Gras bewachsenen Hängen zu erkennen. Ich würde pauschal 7.000 als Fassungsvermögen veranschlagen, früher wohlgemerkt. (goju)

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.