«
»
04.08.2015, 20:00 Uhr
FC Solothurn – FC Thalwil
Solothurn, Stadion FC Solothurn
Testspiel – 60 Zs. – 4:1

Nun wollte ich an diesem Tag das Testspiel FC Grenchen gegen den FC Welschenrohr anschauen. Mit dem Fahrrahd hingefahren, von der Straße aus schon Geräusche eines Fußballspieles im Stadion ausgemacht und hineingegangen. Das 10.000er Stadion kann vollends überzeugen. Große Haupttribüne und rund um Stufen. Nur fiel mir ein Fehler bei den spielenden Mannschaften und auf dem Spielfeld auf. Denn bei beiden Mannschaften waren nur 10 Spieler im Einsatz, beide Teams hatten keine Trikots an und das Spiel begann wohl auch deutlich vor der eigentlichen Anstoßzeit von 20 Uhr. Erst mal drehte ich eine Stadionrunde und schaute dabei auch auf die benachbarten Nebenplätze. Doch auch hier waren keine zwei Teams aktiv. Es wurde nur trainiert. Als dann gegen kurz nach 20 Uhr das Spiel im Stadion abgepfiffen wurde und keine anderen Teams zu sehen waren, wurde mir es klar: das Testspiel wurde abgesagt! Und das wohl auch wieder kurz vor knapp.

Da ich nun kein Schlaubiphonebesitzer bin, konnte ich nun auch nicht in der Kürze der Zeit schauen, wo noch Testspiele sind. So beschloß ich mit dem Fahrrad einfach weiter nach Solothurn zu fahren. Hatte ich doch noch im Hinterkopf, dass Blustavia Solothurn ein Testspiel hat. Doch als ich so unterwegs war, erinnerte ich mich wieder, dass Blustavia ja beim Hasenmatt-Cup in Selzach an diesem Tag antritt. Und als ich gerade in Selzach am Sportplatz vorbei fuhr, spielten sie auch. Kurz überlegte ich, ob ich nicht wenigstens dieses Spiel anschaue. Doch schnell verwarf ich den Gedanken und fuhr einfach weiter. Wenn ich schon mal ein Fahrrad zur Verfügung hatte, musste das auch genutzt sein.

Angekommen in Solothurn war die erste Station dennoch die Sportanlage von Blustavia. Denn auf dem Sportgelände brannte noch Licht. Als ich näher kam, sah ich allerdings, dass nur Traniningsbetrieb statt fand. Also noch schnell durch das Viertel zum FC Solothurn und siehe da: Auch hier war das Flutlicht noch an. Und das sogar im Stadion. Selbst typische Fußballeregräusche (Ey, raus, Schirie! usw.) waren zu hören. Als ich das Stadion betrat, wurde allerdings gerade abgepfiffen. Schneller Blick zur Anzeigetafel: Es steht 2:1 für den FCS und die erste Hlabzeit ist gerade zu Ende gegangen. Der nächste Blick ging auf die große Haupttribüne und schon war ein breites Lächeln bei mir im Gesicht zu sehen. Denn die alte Holztribüne kann optisch einiges. Und als ich die Treppe zu den Sitzplätzen hinauf ging, knarzten diese auch wie bei einer alten Holztreppe zu einem Dachboden. Wahnsinn! Überglücklich mich richtig entschieden zu haben, schaute ich mir nun noch die letzten 45 Minuten an und bekam sogar noch zwei Tore zu sehen. Alles in allem ein guter Fußballabend. Und das Flair des Solothurner Stadions mit Blick auf die erste Jurakette bot ein so schönes Ambiente, dass ich mich irgendwie woanders, aber nicht in der Schweiz wähnte. Denn die warmen Temperaturen zum Abend ließen eher den Eindruck erwecken, dass ich mich gerade irgendwo weiter südlich befinde. Wird das Stadion in Brühl halt ein andermal besucht. Lohnt sich ja ebenso. Auch wenn es nicht soviel Flair wie das Stadion des FC Solothurn ausstrahlt. (goju)




Stadion Brühl in Grenchen - zum Stadionporträt

11 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44
Warning: Undefined array key 2 in /customers/b/9/9/kopane.de/httpd.www/wp-content/plugins/osm/osm_map/osm-sc-osm_map.php on line 459 Warning: Array to string conversion in /customers/b/9/9/kopane.de/httpd.www/wp-content/plugins/osm/osm_map/osm-oljs2.php on line 752 Warning: Undefined array key "Marker" in /customers/b/9/9/kopane.de/httpd.www/wp-content/plugins/osm/osm_map/osm-oljs2.php on line 786

Weitere Begegnungen zwischen diesen zwei Mannschaften:

Ahoj, du hast das Wort.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.