06.02.2009 DJK Sokoł Ralbicy-Hórki – SG Motor Cunewalde

06.02.2009, 19:00 Uhr
DJK Sokoł Ralbicy-Hórki – SG Motor Cunewalde
Ralbicy, Stadion Přećelstwa Nebenplatz
Testspiel – 21 Zs. – 4:1

Was man hat, hat man. Jetzt also auch den Hartplatz in Ralbicy. Wer nun denkt, dass wir das Testspiel von Motor Cunewalde in Tschechien angesteuert hatten liegt falsch. Den nördlich von Dresden gibt es ja noch den Sorben. In Schrift und Sprache dem Tschechen und Polen ähnlich. Das bringt bei mir gleich von vorn herein Pluspunkte. Ich mag ja die Sorben schon. Und bin auch immer wieder gern in ihren Siedlungsgebiet.
Den Hartplatz an sich, muss man nicht gesehen haben, unterscheidet er sich ja nun gar nicht von seinen Artgenossen. Aber der Hauptplatz ist schon einen Besuch wert. Neben dem großen Sprecherturm findet man auf einer Gerade noch 6 Stufen. Direkt am Eingangsbereich befindet sich das Vereinsheim, in dem man wunderbar der sorbischen Sprache lauschen kann.
Das Spiel wurde von Sokoł (Mitglied im katholischen “Deutsche Jugendkraft”-Sportverband) verdient gewonnen, im Endergebnis aber ein wenig zu hoch. Beide Mannschaften spielen aktuell in der Bezirksklasse Dresden. Sokoł kickt in der Staffel 2 um Punkte und Cunewalde in Staffel 1.
Neben dem Fußball wurden von massa noch Geschichten über sogenannte Mentaltrainer offeriert. Wer abgerundete Glasscherben als DIE Beeinflussung des Geistes und Körpers verkaufen kann, da man sich an diesen Scherben nicht schneidet wenn man über sie läuft, hat eindeutig auch das Geld verdient, dass er bekommt. Mal sehen, wann ich den Job finde, bei dem ich mit “blöde labern” unmengen an Geld scheffeln kann. BLÖD-Journalist ist ja ein solcher. Oder allgemein Boulevardschmierfink. Und wer das liest, ist selber schuld und brauch sich nicht über die Verdummung in Deutschland echauffieren. (goju)

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.