12.08.2000 1. FC Dynamo Dresden – Hallescher FC

12.08.2000, 14:00 Uhr
1. FC Dynamo Dresden – Hallescher FC
Dresden, Rudolf-Harbig-Stadion
4. Liga (NOFV Oberliga Süd) – 4.600 Zs. – 4:0

Nach der Auftaktniederlage in Sondershausen war irgendwie alles zu erwarten. Doch Dynamo überraschte und spielte den HFC in den ersten Minuten regelrecht an die Wand. Das Ergebnis viel noch schmeichelhaft für die Rot-Weißen aus.
Nach dem Spiel führten die Cops die Hallenser Zugfahrer am Eingang Lennestraße vorbei, wo schon ein feiner Mob wartete. Der Bullenkessel rund um die Hallenser hatte einige Lücken und so stürmten einige Sportler den Gästepöbel und verteilten ein paar Schellen. (goju)

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.