«
»

Für weitere Infos zu unserem Kartenspiel bitte auf das Bild klicken.

13.10.2018, 10:00 Uhr
FK Litoměřicko – FK Teplice B
Travčice, hřiště FK Travčice
ČDD U 19 B – 40 Zs. – 0:7
geschätzte Lesezeit ca. 3 Minuten


Ankommen, hinlegen, abgammeln: „Ještě jednou, jdi kluci, FUMP, FUMP, ty vole, FUMP, rychleji, FUMP, Ahoj, ty vole, FUMP, jeden, Zwitscher, Tschilp, Ratatatat, ty vole, FUMP, FUMP…..“

Die Augen geschlossen, die Ohren offen und nur die Erwärmung beider Teams beeinträchtigte meinen Schlaf mitten auf der Tribüne, dennoch in der Sonne, bei diesem geilen Wetter. Gut, so langsam reichen die kalten Temperaturen nun auch wieder und es kann endlich mal wieder wärmer werden. So 30°C + x, aber für einen Herbst, Mitte Oktober, ist das dann doch ganz pasabel. Ich meine, es hätte ja auch kalt und regnerisch sein können. Und dazu ein langweiliges 0:0 von Baumbrasilianern, welche nur über den Ball stolperten. Doch war es nicht. Die Klimaerwärmung hält endlich mit Kaiserwetter Einzug in Deutschland, doch eine Frage stellt sich: Wohin mit den Holländern in ein paar Jahren. Oder den Dänen, oder Norddeutschen. Da steigen mal eben die Meeresspiegel und zack: Land unter. Klar gibt es Ebbe und Flut. Aber ein Haus im Watt? Wer will da außer Wattwürmern schon wohnen. Und so eine Hallig ist dann ja auch unterm Watt. Vielleicht können die Holländer von Wohnmobilen auf Wohnschiffe umsatteln. Jetzt nicht solche Kreuzfahrtschiffe, die mehr CO2 und andere umweltschädliche Gase emittieren als der Straßenverkehr. Segelschiffe wären doch gut. Oder Galeeren mit Rudern, wo dann abwechselnd die Dänen, Norddeutschen und Holländer ihre Brust trainieren können. In drei Schichten um die Welt.

Die Norddeutschen siedeln nach Bayern um, die Bayern marodieren auf der Straße und im Rest vom Land wird sich gefragt, was der Grund ist. Antwort der Bayern: „Mi san mia, Bayern. Nicht Deutschland.!“ Dann wäre dieser Sachverhalt auch geklärt. Bayern fällt endlich zurück ans Reich, an Österreich und Peggy kann die Grenze bei Wiedersberg, Loddenreuth und Sachsgrün bewachen. Und hätte endlich eine sinnvolle Aufgabe. Besser: überhaupt eine Aufgabe.

Irgendwann schippert Kevin Costner auf seinem Trimaran über das große Weltmeer, sucht Dryland und semmelt, weil er gerade ein Fischauge isst und abgelenkt ist, volle Esse gegen die abgestürzte, aber schwimmende, Bavarian One. Und stellt fest: „Wenn du meinst es geht nich blöder, kommt von irgendwo der Markus Söder.“ Bis zu dem Moment, in welchen Seehofer die Södermaske runter reißt, lachthechelt und….weiter lachthechelt. Und wieso das alles: Weil die Menschheit zu dumm ist. Appropos dumm: Wer geht noch auf irgend eine Art von Oktoberfest? Wer braucht mal ganz dringend H5N1 oder Abführmittel im Essen? WER? Diese Zeltslager für Realitätsflüchtlinge braucht doch kein Mensch, welcher ein Mindestmaß an Würde und Anstand besitzt. Abreißen. Einfach abreißen diese Drogenumschlagsplätze.

Hmh...wie bin ich jetzt wieder hier hingekommen? Fußball, Tribüne, Wetter – an welcher Stelle bin ich gerade abgebogen. Es war doch alles so schön hier in Travčice, unweit von Theresienstadt.

Wie es halt so ist: Die einen tragen sich mit kaputten Köpfen und Knochen, die anderen mit der kaputten Menschheit. Wegrationalisieren. Einfach wegrationalisieren. (goju)








Weitere Begegnungen zwischen diesen zwei Mannschaften:
kopane.de
Author: kopane.de

Gefällt mir:

Ahoj, du hast das Wort.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.