15.09.2013, 13:30 Uhr
Düsseldorfer TSV Fortuna 1895 e.V. – SG Dynamo Dresden e.V.
Düsseldorf, Rheinstadion
2. Fußballmafialiga – 35.947 Zs. (davon ca. 3.000 Gäste) – 1:1

Sonntag, 13.30 Auswärtsspiel – eigentlich jedes zweite Wochenende im Terminkalender. Aber diese Saison, „um die Attraktivität zu steigern“ für jeden Dresdner eine Besonderheit. An dieser Stelle nochmal SCHEIß DFL ! SCHEIß SPORT 1!

Düsseldorf stand also auf dem Plan. Eigentlich denkt man bei Düsseldorf mittlerweile an 1. Liga oder zumindest höheres Zweitliganiveau, aber Pustekuchen. Was auf dem Plan stand war ein Punktspiel zwischen 16. und 18. der 2. Liga. Schon 4 Uhr klingelte der Wecker und jeder würde diesen Klingelton am liebsten hassen, aber ich persönlich mag es. Auswärtsspiel steht für mich auch immer für früh aufstehen. Auf den Straßen rennen die letzten Hipster von ner Supermega-Volo-Party heim und wir fahren geschätzt 700 km pro Strecke am Sonntag um Dynamo (vielleicht schon wieder verlieren..) zu sehen. Aber es ist das Leben, welches wir wählten!

Die Fahrt verlief dank Musik und schnellem Wagen recht kurzweilig. Habe ich doch schon langweiligere Fahrten erlebt. So war man auch schon gegen 12.30 Uhr vorm Stadion, wo mal wieder das Horrorszenario gespielt wurde und geschätzt zwei Bullen auf einen Fan zugeteilt waren. War von Düsseldorfer Seite nicht irgendwas mit suuupermegavielen Ordnern gesagt? Die waren auch da.. um eine erste Kartenkontrolle zu machen und eine zweite gleich dazu. Doch HINTER dieser zweiten Ticketkontrolle waren erst die GEÖFFNETEN Kassenhäuschen, das heißt was passiert mit dem, der sich sein Ticket erst am Spieltag holt? Kommt der da überhaupt nicht ran oder müssen seine Kumpels das Ticket holen, die 200 Meter zu ihm zurück und wieder durch die Ticketkontrolle? WO bleibt der Sinn dieser zwei Ticketkontrollen? Das weiß wahrscheinlich nur der Veranstalter, die Fortuna aus Düsseldorf.

Genauso am Eingang ( wo die Tickets nochmals kontrolliert wurden, aber diesmal elektronisch) war an den ca. zehn Eingängen je ein Ordner zum stoppen der Schlange verantwortlich ( um die Leute ungeduldiger zu machen oder was?), einer war am direkten Eingang zum Zugucken animiert und ein Ordner führte dann die standardmäßigen Kontrollen durch. Durch diesen ziemlich sinnlosen und unnötigen Einsatz von Ordnern ( grob geschätzt 50-60 Ordner) wird wohl wieder gerechtfertigt, den Dresdner als Verbrecher dastehen zu lassen? Beim Betreten des Stadions war dann ein moderner Bau, welcher mir trotzdem gefiel, zu sehen. Das Stadion sah zwar kompakt aus, ist jedoch mit ca. 50.000 Plätzen eines der Größten Stadien in der 2. Liga.

Zum Spiel brauch eigentlich nicht sehr viel erzählt zu werden. Düsseldorf in Hälfte 1 besser, geht nach Patzer von Benny verdient in Führung, 2. Hälfte dann genau andersherum, Dynamo besser und Youngster Tobi Müller macht 8 Minuten vor Schluss schlitzohrig das Ding rein, GEIL! So muss das laufen, ich finde die Tendenz zeigt mit Neutrainer Janßen nach oben. Support auf unserer Seite anfangs mit einer Kleinen Choreo, bestehend aus einem Überdimensionalen Mann mit Schwarz-Gelber Fahne in der Hand, sowie Fahnen und Doppelhaltern drumherum und vor dem Oberrang in schwarzen Lettern auf Gelbem Grund „SPORTGEMEINSCHAFT“ geschrieben – wusste zu gefallen. Support auf Düsseldorfer Seite zumeist nur mit einigen kleineren und wenigen größeren Schwenkern, wirklich gehört hab ich von denen leider nix – enttäuschend.

Die Heimfahrt wurde aufgrund Arbeit bzw. Schule der Mitfahrer dann recht schnell angetreten und bestritten. Amüsant waren hier die vier oder fünf Rotblitzer am Stadtrand. Und jedes Auto (außer wir) fährt rein.

Auch von meiner Seite aus : Alles Gute zu 15 Jahren SGD SUPPORTERS BAUTZEN ! (MaxBZ)

Rotten analysiert (Quelle DFF)

Na die Stimmung im Düsseldorfer Block glich eher einer Beerdigung. Mutiger Versuch mit drei Stürmern zu beginnen von Büskens. Bance fing gut an, lies aber bei Zeiten nach. Hoffer fand nicht statt. Reisinger dann schon eher. Dazu eine relativ stabile Abwehr mit den flinken Levels ( kämpferisch bräuchten wir so einen), dem Wunderkid Ramirez ( der ist 18 und trotz des Ausfalls von Latka relativ sichere IV mit Bomheuer ( Pote abgemeldet) und Soares ( glaube Saisondebüt). Deren Mittelfeld war ziemlich dünne und glücklicherweise für uns begann ab der HZ der Versuch das 1-0 über die Zeit zu schaukeln. U.a. mit der Rausnahme von Zwei Stürmern. Missfallen hat mir bei Dynamo neben dem Rumgeturne vom Benny, die leichten unnötigen Fehler der 6er in der eigenen Hälfte. Aus dem Mittelfeld kommt nicht viel brauchbares. Torgefährliche Innenverteidiger haben wir auch nicht. Auf Grund der ersten Hälfte ist das Remis gerecht obwohl die Fortuna zum richtigen Zeitpunkt für uns kam. Leider konnte man zu wenig Torgefahr und echte Chancen kreieren.

Wertung:

Kirsten: 5 - Vogelwilder Beginn, kein Zweitliganiveau, außer Form- ich weiß es auch nicht

Schuppan: 4 - selten eine verwertbare Flanke, nach 60 Minuten wieder platt, trotzdem Konkurrenzlos

Bregerie: 3 - umsichtig und konsequent, beste Saisonleistung

Mravac: 3,5 - solide in der Deckung aber tut nix nach vorne, Dienst nach Vorschrift Gueye: 1,5 - bester Dynamo, einen kleinen Fehler, sofort ausgebügelt, unheimlich aktiv, nicht umsonst mit den meisten Ballkontakten

Losilla: 3 - schwacher Beginn, danach eine 180 Grad Wendung, vielleicht mal einen Fernschuß probieren

Menz: 5 - Fehlpasskönig, unsicher, in dieser Form nicht Startelf tauglich

Koch: 3,5 - im Rahmen seiner Möglichkeiten solide, mehr nicht, rettet einmal stark auf der Linie

Ouali: 2,5 - Schneller Mann mit nur einem Manko- spielt nicht ab

Dedic: 3,5 - lange nichts zusehen, dann isser zur Stelle und hat Pech

Pote: 5,5 - nur noch ein Schatten guter Tage, viel zu verkrampft, das war nix



Bilder vom Spiel bei:

ULTRAS DYNAMO & Bultras & Jokers Radeberg

1 1_1 1_3 2 3 4 5 6 7





  • Spiele zwischen diesen beiden Mannschaften bei Kopane.de: 10
  • Anzahl Spiele Düsseldorfer TSV Fortuna 1895 e.V.: 14
  • Anzahl Spiele 1. Mannschaft Düsseldorfer TSV Fortuna 1895 e.V.: 13
  • Anzahl Spiele SG Dynamo Dresden e.V.: 718
  • Anzahl Spiele 1. Mannschaft SG Dynamo Dresden e.V.: 559

Weitere Begegnungen zwischen diesen zwei Mannschaften:
0 0 votes
Article Rating

Ahoj, du hast das Wort.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: