21.06.2009 FK Pěnčín-Turnov – FC Velim

21.06.2009, 17:00 Uhr
FK Pěnčín-Turnov – FC Velim
Turnov, Městský stadión
4. Liga – 250 Zs. – 1:0

Das sechste und letzte Spiel des Wochenendes stand an. Es war ein schönes letztes Spiel. Also nicht vom spielerischen her. Das war mit das schlimmste was ich je gesehen habe. Der Zehner und der Achter von Velim sahen aus wie zwei Brüder, oder Bruder und Schwester. Oder aber auch Schwester und Schwester. Das sei aber mal dahin gestellt. Die beiden mit ihren Haarzopf haben überhaupt nichts hin bekommen. Das Beste war wirklich ihre Auswechslung. Halbzeit stand 0:0. Genau so war auch das Spiel. In der 2. Halbzeit lies ich mich auf die schöne Tribüne nieder. Wieder eine alte Holztribüne und vor mir saßen wunderschöne Tschanas. So lässt sich Fußball kucken. Naja, wenn der Spiel noch besser wäre. Da ging mir durch den Kopf, dass selbst ein Elfmeter hier nichts bringen würde, um ein Tor zu sehen. Dann riss mich der Pfiff des Unparteiischen aus meinen Gedanken und er sprach der Heimelf einen Strafstoß zu. Der Spieler läuft an und schießt VORBEI!!! Dort hatte ich mich dann auch todgelacht. Naja, also fasst. Denn der Schiedsrichter lies wiederholen und dieses mal traf der Spieler und es stand 1:0. Das war es dann auch vom Spiel. Auf dem Rückweg erlebte ich dann noch etwas der Kategorie „Bruharharharhar“. Zumindest die anderen hatten viel Spaß. (florinio).

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.