21.08.2007 SV Einheit Kipsdorf – TSV Reinhardtsgrimma II

21.08.2007, 18:30 Uhr
SV Einheit Kipsdorf – TSV Reinhardtsgrimma II
Kipsdorf, Sportplatz Kipsdorf
Kreispokal Weißeritzkreis – 33 Zs. – 1:5

Einmal im Jahr besteht die Möglichkeit diesen ehrenwerten Sportplatz zu besichtigen. Gelegen ist er im Osterzgebirge mitten im Wald. Nur wenn Kipsdorf im Pokal des Weißeritzes antritt, gibt es hier hochoffiziellen Fußball zu sehen. Ansonsten spielt der Gastgeber Freizeitfußball gegen solche Truppen wie “Siedlungsbomber Dipps” und andere namhafte Kaschmauken. Also die Chance am Schopfe gepackt und nach Feierabend hier aufgeschlagen. Der Sportplatz liegt wirklich mitten im Wald, ist ne bessere Wiese mit zwei Toren und weißen Linien und keinem Flutlicht. Tangiert wird das ganze Ensemble vom sogenannten “Vereinsheim” aka Bruchbude. Das Spiel wider erwarten doch sehr ausgeglichen (auch wenn das Endergebnis nicht darauf schließen lässt). Der Gast war allerdings sicherer im Torschuss. Ein paar unentwegte aus der großen Stadt wagten sich, dieses Spiel anzuschauen. Aber auch “die dicken Kinder vom Dorf”, ihre Eltern, Großeltern und anderes Landvolk. Hehe, bissl städtische Arroganz muss sein.

Nach dem das Thema “Wir quatschen blöde und damit wird das Spiel niveauvoll” erschöpft war, half die “Erdinger-Groundhopping-Tour” bei der weiteren Niveauhebung des Spiels mit. Sinnlose Sch* hoch x. Anders kann man diesen Schrott nicht deuten. Aber das Dummvolk nimmt dran teil.

Kleine Anekdote zum Schluss: Ein Spiel auf diesem Sportplatz musste mal unterbrochen werden, da ein Landwirt eine Herde Kühe über den Rasen trieb. Landleben wie bist du schön. (goju)

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.