25.07.2009 SG Dynamo Dresden – VfB Stuttgart II

25.07.2009, 14:00 Uhr
SG Dynamo Dresden – VfB Stuttgart II
Dresden, Rudolf-Harbig-Stadion
3. Liga – 12.279 Zs. – 0:1

 Neue Saison, neues Glück. Erster Gegner die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart. Dynamo begann das Spiel druckvoll, überließ den Schwaben nur wenige Spielanteile, scheiterte allerdings immer wieder vor dem Tor. Hatte dann aber auch Glück, als die Stuttgarter die Latte trafen und der Ball von der Unterkante wieder vor das Tor sprang. Die zweite Hälfte begann ähnlich wie die Erste. Dynamo macht das Spiel und scheitert vorm Tor. Mit der Zeit wurde das Spiel dann aber immer ausgeglichener und und die Schwaben trafen in der 74. Minute nach einer Ecke durch Vier zum 0:1. Danach Dynamo weiterhin mit guten Chancen, doch ein Mittel, den Ball im Tor unter zu bringen wurde nicht gefunden. Zu oft gab es hohe, lange Bälle von der linken oder rechten Seite auf Savran.

Der Support der Mannschaft war für das erste Heimspiel diese Saison gut. Am Anfang euphorisch, doch mit zunehmenden Spielverlauf stellte sich der alte Trott wieder ein. Ein weitere Punkt, der unverständlich für mich ist: die zweite Mannschaft des VfB wird als „Scheiß Amateure“ besungen. Und das, nachdem die eigenen Amateure noch am 17.06. gefeiert wurden, als sie den Sachsenpokal gegen Plauen gewannen. Hier kommt für mich mal wieder die deutsche Doppelmoral zum Vorschein. Solange es mein Verein ist okay, wenn es ein anderer Verein ist, ist es schlecht. (goju)

Bilder vom Spiel bei:

ULTRAS DYNAMO

Bultras

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.