25.01.2009 VfL 05 Hohenstein-Ernstthal – 1. FC Gera 03

25.01.2009, 15:00
VfL 05 Hohenstein-Ernstthal – 1. FC Gera 03
Hohenstein-Ernstthal, Sportzentrum am Schützenhaus
Testspiel – ??? Zs. – 3:0

Vorbei die Zeit der wetter- und arbeitsbedingten Spielausfälle. Und schon geht es in die Vollen. Besser gesagt voll auf die eigene Erwartungsbremse. Denn mir selber treu, mach ich dort weiter, wo ich die letzten Jahre auch eifrig dabei war. Fußball auf Sportplätzen, bei denen man sich immer fragt, warum man gerade auf diesen oder diesen, aber nicht diesem ist. Tja, es gilt nach wie vor: ich biete nur Spitzenspiele.
Zum heutigen Testspiel lud sich der VfL 05, wie man unschwer sehen kann, den 1. FC Gera. Also den Sinnlosverein aus der Stadt der Bundesgartenschau 2007.
Da dieser Verein anscheinend ein wenig viel für ein Testspiel an Antrittsgage verlangt, sollte man 4€ Eintritt bezahlen. Für Landesliga gegen Oberliga ist das bei solch einen Kick nicht gerade günstig. Zumal ja auch auf Kunstrasen gespielt wurde.

Das Spiel war überwiegend ausgeglichen, doch waren die Spieler von Gera vor dem Tor nicht gerade mit der größten Sehkraft versehen. Die Quittung gab es dafür in Person des Steve Meißner (Nr. 9), der in der 19., 83. und 89. Spielminute den Ball im Tor unterbringen konnte. “Schschtiiieeffff Meißner mit der Nr. 9 netzte wieder ein. Jetzt sogar mal mit links.”

Der Ausbau des Sportzentrum beschränkt sich auf 4 Stufen auf der Seite zum Schützenhaus hin. Des Weiteren wurde es letztes Jahr von einem Hartplatz zu einem Kunstrasenplatz umgewandelt. Naja, besser als nichts.

Während das Spiel mehr recht als schlecht verlabbert wurde, stellte ich mir folgende Frage: “Wie viele Menschen schauen sich die Handball-EM eigentlich nur an, weil sie mal auf einem sinnlosen Privatsender und nicht auf einem der Öffentlichen übertragen wird. Ich liebe die Gehirnwäschen der privaten Medien. Schland – früher ein Land voll von Fußballbundestrainern. Nun sind es Handballbundestrainer. (gossnjunge)

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.