26.05.2009 MKS Granica Bogatynia – MKS Nysa Zgorzelec

26.05.2009, 17:30 Uhr
MKS Granica Bogatynia – MKS Nysa Zgorzelec
Bogatynia, Stadion OSiR
6. Liga – ??? Zs. – 1:2

Szene: Bogatynia Tankstelle. Zwei Personen an der Tankstelle beim kurzen Dialog.

„Was bedeutet das Pb da auf der Zapfsäule?

„Pb steht im Periodensystem der Elemente für Blei. Und da es auf der Säule durchgestrichen ist, ist das Benzin bleifrei.“

Szene: Bogatynia Tankstelle fünf Minuten später. Eine dritte Person kommt dazu.

„Was machst du denn?“

„Ich tanke.“

„Du weist aber schon, dass du verbleites Benzin tankst?“

„Und? Is das schlimm?“

„Es könnte dir deinen Kat zerschiessen.“

„Und jetzt?“

„Erst einmal aufhören mit tanken. Wie viele Liter hast du denn schon drin?“

„Vierzig.“

„Na toll.

„Und jetzt. Abpumpen?“

„Keine Ahnung. Wir fahren dann nach dem Spiel halt wieder nach Dresden und dort tankst du erst mal wieder voll. Quasi die Brühe verdünnen.“

Das Ereignis des Tages schlecht hin. Nach dem dann das Auto abgestellt wurde, konnte man für 5 Złoty das Stadion betreten. Das große Derby Bogatynia – Zgorzelec im Stadion fast direkt neben dem Tagebau stand auf dem Plan. Um es vor weg zu nehmen: Es wäre extrem langweilig geworden, hätte es nicht diesen Rentner gegeben, der in einer Tour um den Platz rannte, hier und da mal stehen blieb, Lieder sang, vor die Tribüne rannte, Tanzeinlagen bot, um anschließend wieder um den ganzen Platz zu rennen. Ein Gewitter zog noch auf, bewegte sich dann aber zum Glück nicht bis zum Stadion, sondern verschwand wieder irgendwo in den Weiten des Horizontes. Ihr merkt, wenn ein Rentner und ein Gewitter die Atraktion sind, steppte hier ansonsten wahrlich nicht der Bär. Den Mannschaftssupport übernahmen dann auch keine Pseudofans, sondern eine Gruppe 14-jähriger Mädchen. Schade das der Radebeuler nicht mit dabei war. (goju)

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.