28.11.2009 SG Dynamo Dresden – 1. FC Heidenheim

28.11.2009, 14:00 Uhr
SG Dynamo Dresden – 1. FC Heidenheim
Dresden, Rudolf-Harbig-Stadion
3. Liga – 11.437 Zs. – 4:3

 Das Spiel ging mit der Führung in der 7. Spielminute durch Savran schon mal gut los. Doch danach wurde das Spiel ausgeglichener und in der 20. Minute kam Heidenheim durch Mayer zum Ausgleich und in der 26. Minute konnte sogar die Führung durch Spann erzielt werden. In Folge dessen spielte Dynamo unkonzentriert. Fehlpässe häuften sich und man dachte, die Mannschaft bricht wieder ein. Doch nach einen Freistoß in der 29. Minute konnte Oppitz ausgleichen. Nach dem Kegel gern in das Bein vom Gegenspieler lief und somit im Strafraum umfiel, verwandelte Savran sicher zur erneuten Führung der SGD, zum 3:2.

Die zweite Halbzeit ging genau so los wie die Erste. Schnelles Tor durch Savran in der 48. Minute. Danach passierte eigentlich bis zur 90. Spielminute und den Anschlußtreffer, und auch Endstand , zum 4:3 durch Heidenheim nicht mehr viel. Die zweite Hälfte plätscherte halt so dahin.

Stimmung heute gut. Auch Heidenheim überraschte mit Schwenkfahnen. Je nach dem wie der Spielstand war, supporten sie. (goju)

Bilder vom Spiel:

ULTRAS DYNAMO

Bultras

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.