30.01.2011 SG Frankenthal – DJK Blau-Weiß Wittichenau

30.01.2011, 14:00 Uhr
SG Frankenthal – DJK Blau-Weiß Wittichenau
Frankenthal, Stadion der Landjugend Hartplatz
8. Liga (Bezirksklasse Dresden St. 2) – 98 Zs. – 1:2

Winter du Vieh! Damit sollte dann auch alles zu diesem Tag, diesem Spiel und, Achtung!, diesem Winter gesagt sein. Wie immer macht mir dieser keinen Spaß. Die Zeiten, in denen ich mit einem Lächeln im Gesicht und dem Schlitten unterm Arsch freudig den Rodelhang an der Hummelmühle runter gegast bin, sind einfach mal vorbei. Damals war das irgendwie noch cool. Mit gefühlt 1953 km/h denn Berg hinab geschossen und den verdutzt drein blickenden Städtern mal gezeigt, was ordentliches Rodeln ist. Nicht dieses bimmiehafte „Ich setze mich auf meinen Schlitten mit Hörnern und halt mich fest und lass die Füße unten, damit ich ja nicht zu schnell werde“. Pfffff. Headleys! Ordentlich wurde da von uns der Kerzenwachs auf die Kufen der unkaputtbaren DDR-Schlitten gerieben, die Bahn fixiert, Anlauf genommen um kurz vor knapp mit dem Bauch vor raus auf den Schlitten zu springen und mit dem Kopf voran die Bahn runterzufahren. Gelenkt wurde mit den Händen, die Füße brauchten wir nicht. Der Hackel Schorsch wäre stolz auf uns gewesen. Damals. So zwischen 1990 bis 1996, vielleicht auch noch 98, weiß ich nicht mehr so genau. Da war ich noch ein ganz Harter. Winter? Da hab ich nur gelacht, du Vieh, und mir gedacht: „Winter? Du kannst mich mal schön kreuzweise!“. Und heute? Ja heute sitze ich die ganze Woche vor dem Computer und hoffe, dass nicht noch mehr Spiele abgesagt werden und denke mir: „Winter? Du kannst mich mal schön kreuzweise!“. Nur schafft er es jetzt immer wieder mir einen Strich durch die Rechnung zu machen, das Vieh. Dreckvieh elendiges! Vielleicht sollte ich wieder dazu übergehen im Winter zu rodeln. Aber leider besitze ich meinen alten, unkaputtbaren DD-Schlitten nicht mehr. Das war ein Gerät du. Tausende von Überschlägen, Unfällen und Schanzensprüngen hat der durchgehalten. Und dann zieht man einmal um und er ist weg. Ich merke gerade, wie sich eine Träne den Weg aus der dafür zuständigen Drüse sucht. SG Frankenthal – DJK Blau-Weiß Wittichenau. Schön war es. Und niemals vergessen: Winter du Vieh! Du Dreckvieh! (goju)


Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.