30.05.2009 SV Rot-Weiß Bad Muskau – SG Dynamo Dresden III

30.05.2009, 15:00 Uhr
SV Rot-Weiß Bad Muskau – SG Dynamo Dresden III
Bad Muskau, Parkstadion
7. Liga – 200 Zs. – 1:6

Vier mal traf Manuel Heinze und je einmal Robert Karsten und Dennis Töwe. Denn Ehrentreffer zum 1:6 erzielte für die Muskauer Adis Islamovic kurz vor dem Schlußpfiff. Erwähnenswert ist, dass die Dritte zu diesem Spiel mit einem Trainer, einem Betreuer und 12 Spielern (sperren und Verletzungen) angereist war. Jeder hätte hier einen anderen Spielausgang erwartet. Selbst nach der 0:2 Führung zur Halbzeit wäre man mit einem Unentschieden zufrieden gewesen. Der dritte Platz in der Bezirksliga ist den Dynamos nun so gut wie sicher. Die Heimfans urteilten sehr hart über die Leistung der eigenen Mannschaft und die anwesende Polizei stand umsonst im Regen, denn die anwesenden Dynamofans supporteten nur mit der Stimme.

Nach dem Abpfiff ging es dann sofort nach Polen, denn es stand ja noch das Spiel LKS Leknica – Sparta Miodnica um 17 Uhr auf dem Zettel. Doch als wir am Sportplatz ankamen, packten die Spieler gerade die Taschen in ihre Autos. Ein Blick bei 90minut.pl verriet, dass das Spiel mit 3:0 für Leknica durch das Sportgericht gewertet wurde. (goju)

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.