«
31.12.2019, 10:00 Uhr
SV Neu-Oelsnitz 1949 e.V. – Lugauer SC e.V.
Oelsnitz/Erzg., Höhlholzstadion
Silvesterspiel – 40 Zs. – 3:4

Ja moin Leute, Lieblingsmenschen, Fußballinteressierte, Schlafwandler, illegale Fans und vor allem: Hallo Montiere, schön das du reinguckst!

Jetzt hatte ich mich ja bereits nach dem Eishockeyspiel in Litvínov von euch verabschiedet und euch ein gesundes neues Jahr gewünscht. Doch potzblautz kam der Haderlump am Tag zuvor mit der eminent wichtigen Info um die Ecke gebogen, dass in Oelsnitz/Erzg. (wobei es nicht im, sondern am selbigen, da im Erzgebirgsbecken liegt und somit Oelsnitz am Erzgebirge heißen müsste) in diesem Jahr 2019, also am allerletzten Tag, noch mal das runde Kunstleder über den Platz geprügelt wird. Sofort liefen die Drähte heiß und schwupps saß ich im Auto des Präsidenten der Australian Football League Germany (auch Footy oder Aussie Rules genannt) gen Oelsnitz. Die Begrüßung vom Haderlump („Da habe ich ja was ausgelöst…) stimmte auch, denn von den 40 Zuschauern, waren 18 ortsfremd und nur wegen dem Ballsportklamauk angereist. Scheinbar haben die Himmelblauen aber nicht „Hasi du bleibst hier!“ gesagt bekommen und nutzten die Chance zur Flucht vor dem Silvesterwahnsinn in eine normale Realität.

Eine Altherrentruppe gegen ein Team, welches aus der 1. und 2. Mannschaft zusammengewürfelt wurde und der Torwart scheinbar eigentlich kein Torwart ist. Da schlägt das Herz schneller, viel schneller.

Für die, die jetzt meinen, eine einmalige Chance verpasst zu haben einen solchen Kracher des Leistungssport zu besuchen, sei gesagt, dass dieses Spiel schon längere Zeit am Morgen des 31. Dezembers ausgetragen wird. Allerdings bisher immer unter dem Radar lief. Und auch, spielt der SV Rot-Weiß Neuwürschnitz seine Ligaspiele der Kreisklasse Mitte hier.

Ob diese Veranstaltung hier irgendwie einen großen sportlichen Wert hat, kann jeder für sich selbst beantworten. Auf jeden Fall war der Unterhaltungswert gegeben und sieben Tore sind aller Ehren wert. Da stehen hier 18 Leute mit Fußballhintergrund, es ist kurz vor Silvester und nichts passiert.

Verduzt zeigten sich ein paar Vereinsmenschen, als sich die Meute ins Stadion bewegte und sagten: „Hätten wir mal Eintritt genommen.“ Hättet ihr das mal gemacht. Wir hätten alle gezahlt. Die 18 Zugereisten mal 2 oder 3 Euro und der Kasten Bier für das Frühschoppen wäre drin gewesen. Ob ihr allerdings nächstes Jahr diese Option ins Auge fassen solltet, wage ich zu bezweifeln, da dann wohl wieder weniger Zuschauer anwesend sein werden. Zu merken war es allerdings, dass sich die Spieler über ein Plus an Zuschauern freuten und einer bedankte sich sogar noch bei der Abfahrt für unsere Anwesenheit.

So! Nun aber ist das Fußballjahr 2019 zu den Akten zu legen und ich wünsche euch wiederholt einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr. (goju)

+++RICHTIGSTELLUNG+++RICHTIGSTELLUNG+++RICHTIGSTELLUNG+++

Der Kulturbanause wieß mich mit folgender Nachricht an, einen Sachverhalt richtig zu stellen:

"Das gibts doch nicht!? Du tust so als ob ich kein Amateurfussball gucke.

Tasmania Berlin, FC Kauthar, VfR Mannheim, Borussia Neunkirchen,TuS Celle,OSC Weismain, Suhl, VfR Jettingen und das waren noch nicht alle ?

Ich erwarte im nächsten Text eine Richtigstellung ?Lügenbaron“

Ich weise dies entschieden zurück. Denn in der betreffenden Aussage vom Eishockeyspiel in Litvínov:

„Aber denk doch mal an den Kulturbeauftragten. Der will doch auch mal ordentlichen Fußball in einem Kleinod von Stadion sehen und sich nicht immer mit diesem Profifußball in Dresden (jetzt muss ich selber lachen) oder anderswo vergnügen. Wobei? Wüsste er es überhaupt zu schätzen? Er schimpft sich zwar Kulturbeauftragter, aber so eine richtige Fußballkultur ist bei ihm abgängig. Als ob er den ehrlichen Amateurfußball zu schätzen weiß. Neuer Name ab jetzt Kulturbanause! Nimm das, du Schuft!“

sagte ich nicht aus, dass er keinen Amateurfußball schaut, sondern stellte die Frage in den Raum, ob er diesen zu schätzen weiß. Auch geht es in dieser Aussage um die Tschechische Republik und ihre Fußballstadien + Fußball. Für etwaige Fehlinterpretationen seinerseits kann ich nichts. Er schreibe es sich auf, hinter die Ohren. Abgehakt! (goju)




map

Weitere Begegnungen zwischen diesen zwei Mannschaften:

Ahoj, du hast das Wort.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.