Übern Tellerrand gelesen....


Rezension zu Druckerpresse Groundhopping Spezial

1 Minuten Reading Time

Joar….Druckerpresse Groundhopping Spezial der Handkäsmafia aus Mainz. Standardwerk. Die Texte sowie auch die besuchten Spiele heben sich nicht von anderen Heften ab. Mir fehlte gerade bei den Spielberichten das gewisse etwas. Der Witz, die Tiefgründigkeit, das Unerwartete, das Unbekannte, die Überraschung….einer von den genannten Punkten halt.

Der Großteil der besuchten Spiele ist in Deutschland angesiedelt. Der Rest verteilt sich auf die Trainingslager des 1. FSV Mainz 05 in Österreich und Spanien, die Türkei, Serbien, Luxemburg, Itallien, Slowenien, Tschechien und die Schweiz.

Am meisten ist mir vom Heft hängen geblieben, dass einerseits geschrieben wird, dass die HKM sich von Gewalt distanziert und nur im Äußersten diese anwendet. Und im letzten Bericht des Heftes, Derby Darmstadt gegen Offenbach, wird folgendes geschrieben: „…um zügig daheim zu sein, um dann dort festzustellen, dass die Offenbacher nochmal ein wenig was an Action versucht hatten. Naja dumm gelaufen, nächstes mal bleiben wir wieder länger.“

Das beißt sich meiner Meinung nach. Und ja, ich weiß, dass die einzelnen Autoren nicht die Meinung der Redaktion wiedergeben. Und schon gar nicht der kompletten HKM. Mich interessiert da glatt die interne Diskussion zum Thema.

Druckerpresse Groundhopping Spezial #1 – 5 von 10 Kopaneschnecken. (goju)

Datenblatt

Titel: Druckerpresse Groundhopping Spezial
Ausgabe: #1
Author/Gruppe: Handkäsmafia Mainz
Verein: 1. FSV Mainz 05
Kontaktadresse: sammelband(at)handkäsmafia.de
Handkäsmafia Mainz Blog
HKM bei Facebook
Seitenzahl: 84 Seiten
Preis: 2,00€
Auflage: 250 Stück
Schneckenwertung: 5 von 10 Kopaneschnecken
druckerpresse groundhopping spezial1 001

Fanzine- und Bücherangebote rund um das Thema Fußball bei Ebay

Ahoj, du hast das Wort.