Dynamo im Jahr 2013 – Teil 5

Dynamo Dresden Vorausblick 2013
Ein nicht ganz ernstgemeinter Blick ins Jubiläumsjahr

Teil 5

Die Geschäftsführung muss gehen, auf der Mitgliederversammlung gehts rund und ein Happy End für Hasan Pepic.

In der Enderstrasse sitzt der GF mit dem Aufsichtsrat bei Kaffee und Kuchen als ihm der Atem gefriert. Eilig läuft Thomas Mulansky die Treppen hinunter und öffnet die Tür der Limousine. Michael Kölmel steigt aus und beide fallen sich in die Arme. Im GF Büro erläutert Mulle den völlig geschockten Investoren, dass er eine Klausel im Kölmel Darlehen gefunden hat, die es Kölmel schon 2013 erlaubt auf seine Kohle zurück zugreifen. Kölmel will entweder sofort Kohle oder Bohn muss abtreten. Schwer geschockt gibt Bohn noch am Nachmittag seinen Rücktritt bekannt. In der Stadt werden spontane Freudenfeuer entzündet und eine Woche wild gefeiert.

Dank Berater Calmund hat indessen Richard van den Bosch einen neuen Verein gefunden. Wacker Leuben lockte Calmund mit Gratis essen und einem großen Wurstpaket. Van den Bosch ist sauer aber der Vertrag ist wasserdicht.

Hasan Pepic kommt kaum noch zum Einsatz, die vielen Nächte in der Bachelorwohnung schlauchen den Jungstar.

Pech auch für Martin Männel. Reiseleiter Rolf F. erpresst ihn, er hat die Romanze mit der Oma raus bekommen.Aus Angst vor Rolfs Enthüllungen macht Männel Schluß. Die Oma ist tief traurig. Trotz aller Guten Vorsätze steckt Rolf , Muhamed Subasic die Affäre. Daraufhin verschleppt die bosnische Mafia Männel und die Oma.

Die Quoten im MDR Riverboat fallen immer weiter. Als letzten Ausweg holt Enrico Bach mit den Stammtischbrüdern aus der Fankneipe neue Gäste. Die Sendung wird ein Riesenerfolg. Die Resonanz ist so groß,dass die Tharandter Tümpelbrüder die neuen Werbegesichter des Nettomarktes werden, Dixie Dörner wird neuer Sportdirektor in Malta und Reinhard Häfner bekommt ab sofort eine Kolummne in der Deutschlandausgabe von ” Weinbrand und co”.

Der neue GF Michael Kölmel räumt auf, SD Steffen Menze wird versetzt. Er übernimmt das NWLZ. Menze ist stocksauer als ihn Kooperationspartner Concordia Schneeberg ,auf Vermittlung von Cheftrainer Daum, mit Rene Kokser und Sebastian Schneemann zwei völlig talentlose B- Jugendliche unterjubelt.

Im Oktober folgt dann der Schock. Bildchefredakteur Michel Friedman und Cheftrainer Christoph Daum werden von Zivilfahndern auf der A17 dingfest gemacht. In ihrem Auto wird nicht nur Koks gefunden, sondern auch zwei minderjährige Damen aus Petrovice. Es klicken die Handschellen.

Trotz des Erfolges in der Liga, Dresden führt dank dem neuen Sturmduo Stanic und Dobry souverän die Liga an, muss Kölmel Daum feuern. Mit Jürgen Raab und Klaus Urbanczyk präsentiert er sofort ein neues Trainerduo. Die Sensation soll aber Anfang November folgen.

Er ist es wirklich. Ganz Fußball Deutschland erstarrt als Kölmel den neuen SD präsentiert. ….Unser Loddar……….

Als erste Maßnahme erbittet Matthäus einen Termin im Kultusministerium, er will die Termine der Schulferien mit seiner Tätigkeit abstimmen. Diese Bitte wird aber abgelehnt. Aus Frust schmeißt er das Gesamte männliche Personal der Geschäftsstelle raus und ersetzt dieses durch 16jährige Praktikantinnen.

Die Mitgliederversammlung steht an. Nach 18 h Diskussion wird endlich der neue AR präsentiert. Heinig und Dathe wurden abgewählt. Neuer Vorsitzender wird Axel F. , der eigentlich nur durch den Zwergenrat aufgestellt wurde. Als Matthäus ihn sieht, bietet er ihm an, ihn früh immer mit in die Schule zu nehmen.

Die RTL Show der Bachelor endet. Hasan Pepic findet trotzdem nicht sein Glück. Erst schnappt ihn Eric Zerna den Titel zur Frisur des Jahres weg und dann bekommt er heraus, dass die Kandidatinnen es nur auf seine Friseurgutscheine von Knievel abgesehen haben. Wäre das nicht schlimm genug muss er jetzt auch noch seine Strafe abgelten. Als er auf dem Annaberger Weihnachtsmarkt das Steigerlied anstimmt wird er mit faulen Eiern beschmissen. Aus Wut darüber zeigt er dem Publikum seinen tättowierten Arsch. Die Stimmung kippt und die Groupies stehen auf einmal Schlange. Noch in der Nacht heiratet Pepic die erzgebirgische Löffelschnitzerprinzessin.

Bei der Weihnachtsfeier der Dresdner Morgenpost verbrennt sich Chefreporter Thomas Schmidt die Hände an einer Wunderkerze. Er erleidet so schwere Verbrennungen das er seinen Job aufgeben muss.

Bei der Feier im NWLZ wird Steffen Menze von den Spielern der C-Jugend reich beschenkt. Neben einer Parisreise, schmettern sie den Gassenhauer: ” Er schenkte mir den Eifelturm…und das ganze Geld dazu”…..

Menze ist gerührt.

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende. Und wenn sie nicht gestorben sind…

PS: Einen hab ich noch. Die Troika um Bohn, Dathe und Heinig trifft sich in der ehem. Huschhalle, mit DSC Schals behangen saufen sie sich den Frust weg, als es an der Tür klingelt. Eine Horde Jugendlicher skandiert: ” In Europa kennt euch keine Sau!” Heulend werfen sie sich zu Boden.

Dies ist Satire. Die Handlung und die Personen darin sind frei erfunden. Jede Ähnlichkeit mit lebenden Personen ist rein zufällig und keine Absicht des Autors.

 

Quelle: vom Rotten im DFF

 

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.