McDiarmid Park

011 021 031 041 051 061 071 081 211

McDiarmid Park – Kopane.de
Sportplatzname:

McDiarmid Park in Perth
Adresse des Sportplatz:

Crieff Road, PH1 2SJ Perth
Verein:

St. Johnstone F.C.
(The Saints)
Kapazität:

10.673
Mindestens eine überdachte Tribüne:

vier
Ausbau des Sportplatzes auf:

auf vier Seiten
Flutlicht:

ja
Anzeigetafel:

ja
Laufbahn:

nein
Art des Spielfeldbelags:

Rasen
Entfernung vom Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden:

  • Luftlinie: 1.277,47 km
  • Strecke: 1.890 km
164McDiarmid Park in Perth(Quelle des Kartenausschnitt ist OpenRouteService.org)
Anreise:

Wegbeschreibung als PDF

Fußweg vom Bahnhof Perth zum McDiarmid Park ca. 3,6 Kilometer.

Den Bahnhof Perth in Richtung Norden verlassen und die Glasgow Road überqueren. Wenn die Glasgow Road überquert wurde, geht die Straße in eine Fußweg über an dessen Ende man auf die Old Market Place gelangt. Dieser folgt man bis zum Kreisverkehr und biegt dort links auf die Longcauseway ab. Nach dem man die Gleise überquert hat, an der nächsten Kreuzung rechts auf die Feus Road abbiegen und dieser nach Norden bis zur Crieff Road folgen. Der Crieff Road folgt man nach Westen bis rechterhand der McDiarmid Park zu sehen ist.

164McDiarmid Park in Perth fußweg




(Quelle des Kartenausschnitt ist OpenRouteService.org)

Anfahrt mit Zug/Bus/Straßenbahn

Von:
Nach:
Datum:
Uhrzeit:

Anfahrt mit dem Kfz
Wissenswertes:

Quelle Wikipedia

65 Jahre lang war der Muirton Park im Norden Stadt die Heimat von St. Johnstone bis 1986 die ASDA-Handelsgruppe das Gelände zusammen mit der anliegenden Eisfläche aufkaufte und einen Supermarkt an dessen Stelle baute. Der Klub zog in das neu erbaute Stadion am Westrand der Stadt. Das Grundstück stiftete ein örtlicher Landwirt, Bruce McDiarmid.

Der McDiarmid Park wird als eines der ersten der neuen Stadien der neuen Generation angesehen. Es wurde am 19. August 1989 mit einem Sieg der Saintees gegen Clydebank eröffnet. Das Stadiongelände bietet Platz für 1000 Autos und 100 Busse. Für die Mannschaft steht ein anliegendes Trainingsfeld mit Kunstrasen zur Verfügung, ferner Konferenzräume in der Haupttribüne im Westen. Das Stadion besteht aus vier überdachten Einzeltribünen, davon sind drei gleich groß, während die Haupttribüne auf der Westseite ein wenig größer ist. In der nordöstlichen Ecke ist eine elektronische Anzeigetafel angebracht, vor der auch jedes das offizielle Mannschaftsfoto geschossen wird.

Die Südtribüne wird Ormond Stand genannt, benannt nach Willie Ormond, dem bis dato erfolgreichsten Trainer von St. Johnstone.

Spielbesuche

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.