«
»
01.05.2019, 14:30 Uhr
SG Blau-Weiß Klieken e.V. – SC Vorfläming Nedlitz e.V.
Dessau, Paul-Greifzu-Stadion
Pokalfinale KFV Anhalt – 295 Zs. – 1:2

Das Paul-Greizu-Stadion in Dessau ist ja aktuell kein Austragungsort für Ligaspiele. So wurde die Chance genutzt und das obige Pokalfinale dankend für einen zweiten Besuch angenommen. Am 25.02.2007 sah ich hier das Spiel SV Dessau 05 gegen den FV Dresden-Nord in der Oberliga.

Warum ich da hier noch mal herkam? Ich hatte noch keine Bilder von dem Stadion und auch wollte ich hier mal nach der derzeitigen Lage des Stadions schauen. Alles recht nett gepflegt weiterhin und top in Schuss. Also wird hier ab und an noch ein Sportereignis stattfinden.

Der FC Anhalt Dessau, welcher hier einst seine Heimstätte hatte, ist leider nicht mehr existent und auch die Homepage des Vereins ist auf dem Stand der beendeten Saison 2002/2003 hängen geblieben. Der Grund ist die Pleite des Vereins. Als Nachfolger, mehr oder weniger, fungiert die ASG Vorwärts Dessau, welche jetzt aber auf einem normalen 1.000er-Sportplatz (Platz der Einheit) auf Kreisebene probiert erfolgreich Fußball zu spielen. Dieser liegt ca. 2,4 km nördlich vom Greifzu-Stadion.

Das Pokalspiel war okay, aber auch nicht so weltbewegend, dass es sich mir für immer ins Gedächtnis brennen wird. Lokalsport halt, wie ich diesen sehr gern und auch oft sehe. Natürlich aber nicht in so einem Stadion.

Irgendwann in der ersten Halbzeit entschloss ich mich noch mal eine Runde zu drehen und lief dabei einem älteren Herren in die Arme, welcher mir reichlich Auskünfte über den Fußball im Kreis Anhalt geben konnte. Und auch wusste er, dass wohl hin und wieder eine Jugendmannschaft vom SV Dessau 05 im Stadion gegen den Ball tritt. Kann ich mir zwar nicht so vorstellen, weil dafür reicht der Nebenplatz ja vollends aus, doch wer das nachprüfen will und auch tut, kann gern mal bescheid geben, ob dem so ist, damit alle anderen, welche noch nicht hier waren, diese Information für einen Spielbesuch nutzen können. Wen dem nicht so ist, besteht evtl. in der nächsten Saison zum Pokalfinale eine neue Chance für einen Spielbesuch. Da werde ich dann aber nicht hier sein. So begeistern tut mich der anhaltinische Fußball, das Stadion und die Stadt dann doch nicht. Und ehe ich es vergesse: Ganz stolz teilte mir der ältere Herr am Ende unseres Gespräches mit, dass er der Fußballpräsident des KFV Anhalt sei. Verneigen tat ich mich dennoch nicht. (goju)






Weitere Begegnungen zwischen diesen zwei Mannschaften:

Ahoj, du hast das Wort.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.