09.05.2001 1. FC Dynamo Dresden – FSV Wacker 90 Nordhausen

09.05.2001, 19:30 Uhr
1. FC Dynamo Dresden – FSV Wacker 90 Nordhausen
Dresden, Rudolf-Harbig-Stadion
4. Liga (NOFV Oberliga Süd) – 920 Zs. – 5:0 – Eintritt: 6 DM

Prüfungszeit und keine richtige Motivation mehr noch zu lernen. Zwischen den Prüfungen hat es eh keinen Sinn. Lernen was man bisher nicht gelernt hat, schafft man an einem Tag auch nicht mehr. So wurde verstärkt auf Entspannung gesetzt um den Prüfungsstress zu bewältigen. Das Nachholspiel vom 23. Spieltag an diesem angenehmen Maitag kam da gerade recht. Die Feierabendfußballer reisten mit elf Spielern an. Einer verletzte sich noch während der Erwärmung. Somit zehn wackere Nordhäuser gegen Dynamo. Die Saison war sowieso schon gelaufen, das Spiel nahm auf den Rängen keiner mehr ernst. Dies sah man auch an der Zuschauerzahl. Denn so eine Niedrige Zahl in einem Pflichtspiel gab es noch nie. Aber für die großen Worte vor der Saison und die dann gebotene Leistung war es die richtige Quittung. Im K-Block wurde trotzdem mit um die 50   Jugendlichen ordentlich supportet. Eine Polonaise durch den ganzen Block rundete den Abend am Ende ab. (goju)

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.