«
»
18.06.2017, 17:00 Uhr
SFK Meziboří – TJ Sokol Tuchořice
Meziboří, Atletický stadion
I.B třída dospělých - sk. C (Ústecký kraj) – 100 Zs. – 3:2

Vor zwei Wochen waren bereits ein paar gute Jungs aus Dresden hier und da wurde ich doch ein wenig hellhörig bzw. machte große Augen auf Grund des Spielortes. War ich doch im Jahr 2007 ein wenig verärgert, dass nicht in diesem Stadion, sondern auf dem Sportplatz des SFK Meziboří

gespielt wurde. Eine kurze Fahrt zum alten Sportplatz zeigte uns, wieso dort kein Spiel (zu unserem Glück) möglich war: Auf dem Rasen waren mehrere tiefe Furchen zu sehen. Scheinbar ist beim Rasenverlegen etwas schief gegangen, oder die wollen den Rasen abreißen und zukünftig dort einen UMT errichten. Denkbar wäre es, da Meziboří schon ziemlich schneesicher ist und somit ein Training auch im Winter ermöglicht werden könnte. Und wenn es passt auch der Spielbetrieb. Das werden wir sicherlich in nächster Zeit noch sehen.

Meziboří selber liegt liegt am höchsten Berg des Osterzgebirges. Dem 955 Meter hohen Loučná. In der Stadt wohnen um die 4.700 Einwohner, welche das niedrigste Durchschnittsalter in Tschechien für sich verbuchen können. Mir zwar unerklärlich, was Familien bewegt dort hin zu ziehen bzw. dort eine Familie zu gründen, aber scheinbar bietet die Stadt eine sehr gute Lebensqualität und auch etwas für die junge, pubertierende Bevölkerung. Und wenn ich ehrlich bin: Für den Alterssitz birgt der Ort wirklich gewisse Anreize. Ruhig, idyllisch, wenig Verkehr und diese typische tschechische Gelassenheit. Wenn ich es bin dahin schaffe, werde ich evtl. einen Umzug in Betracht ziehen.

Das Atletický stadion mit seinen zwölf Stufen auf der Geraden und in einer Kurve kann vollauf überzeugen und 10.000 Menschen werden hier sicherlich einen Platz finden. Von diesen 10.000 möglichen Personen fand an diesem Tag aber nur 1% bzw. 100 Interessierte den Weg ins Stadion und verteilten sich auf den zugewachsenen Stufen oder vor dem Grill auf der anderen Seite des Stadions. Bei dem Bewuchs der Stufen schlug das Balkongärtnerherz in mir höher und ich überlegte mir schon, ob ich mir nicht einfach ein paar der Erdbeerpflanzen oder sonstigen Blütenträger ausgrabe und in Dresden auf meinem Balkon in die Erde bringe.

Das Spiel des 14. der Tabelle gegen den 8. begann verheißungsvoll. In der ersten Spielminute das 1:0 und in der 7. Minute das 1:1. Danach übertrumpften sich beide Mannschaften mit dem auslassen hochkarätiger Chancen, doch brachten irgendwie ein 3:2 zustande. Doch von Bedeutung war das Ergebnis auf Grund des Tabellenstandes beider Mannschaften nicht. Für den Ausklang des Fußballjahres 2016/17 in der Tschechischen Republik aber ein würdiges Stadion. Die nächsten Ziele sind schon ins Auge gefasst und ich hoffe doch, dass ich euch weiter aus den Untiefen des tschechischen Fußballs und der Sportplatzarchitektur berichten kann. (goju)






Weitere Begegnungen zwischen diesen zwei Mannschaften:

1 thought on “18.06.2017 SFK Meziboří – TJ Sokol Tuchořice”

Ahoj, du hast das Wort.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.