19.08.2011 FV Blau-Weiß Stahl Freital – Hainsberger SV

19.08.2011, 18:30 Uhr
FV Blau-Weiß Stahl Freital – Hainsberger SV
Freital, Stadion am Burgwartsberg
7. Liga (Bezirksliga Sachsen/Mitte) – 760 Zs. – 3:3

Bezirksligaauftakt in Freital und dazu noch Stadtderby, da war ein Besuch einfach Pflicht. Im schicker Stadion von Stahl fanden sich respektable 760 Zuschauer ein, von denen mindestens 1/3 dem Aufsteiger die Daumen drückten. Von Beginn an entwickelte sich ein interessantes Spiel, welches mit der Führung der Heimmannschaft belohnt wurde. Zu Beginn von Hälfte zwo zündete das „Stahlfeuer“ 2 Bengalen und gab ein Paar Schlachtrufe zum besten. Kurz darauf geriet Hainsberg in Unterzahl, doch konnte Stahl dies einfach nicht nutzen. Der Neuling spielte frech nach vorn und drehte das Spiel zu seinen Gunsten. Das wurde neben vielen Zuschauern auch einem kleinen Vierbeiner zu bunt. Der Hund rannte daraufhin aufs Spielfeld und konnte erst mit viel Mühe von Ordnern/Herrschen wieder eingefangen werden. In der letzten Spielminute fiel dann der völlig unverdiente Ausgleich für Stahl! Die „mitgereisten“ Gäste, die ihren Verein mal mehr mal weniger lautstark unterstützen waren natürlich am toben. Doch es half nichts, Abpfiff. Nach Spielende versuchten hinter dem Vereinsheim einige motivierte Gäste dem Schiri ans Leder zu gehen, der übermäßig stark vertretene Ordnungsdienst hatte aber alles schnell unter Kontrolle. Netter Freitagabend (Sven)

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.