«
»
25.03.2017, 11:00 Uhr
FC Schradenland e.V. – SV Großräschen e.V.
Gröden, Sportanlage Gröden
A-Junioren SBB-Liga St. B – 16 Zs. – 0:0

„Willst du mit Cottbus A-Jugend im Stadion Lipezker Straße schauen?“ „Nee, dort war ich schon.“ „Gröden hat auch ein Heimspiel.“

„Joar, klingt gut.“

Und dann kam dieser Moment. Der Kostverächter lenkte das Gefährt auf die Straße zum Sportplatz und in mir spielte sich ein Déjà vu ab. Die Straße, die Umgebung – das kenne ich doch bereits. Und dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Ein Testspiel der Dritten gegen Hohenleipisch im Sommer 2010.

„Hast du keine Liste in die du schauen kannst, wo du schon warst?“

„Doch, ja.“

Auf bekannten Terrain nun das zweite Mal abgegammelt. Der Platzwart, oder wer auch immer, der Schradenländer war wenig gut darauf zu sprechen, dass der Hartplatz fotografiert wird. Weil, der Verband sperrte diesen auf Grund irgendwelcher fadenscheinigen Begründungen, dass dieser Platz nicht für den Spielbetrieb geeignet sei. Da hatte ich früher auf schlechteren Hartplätzen gespielt, als es dieser ist. Auf jeden Fall klagte uns der Platzwart sein leid: „So machen die alles kaputt.“

Nach 90 gespielten Minuten stand es, und das gibt der Sinnlosigkeit den letzten Schliff, torlos unentschieden. Geht gar nicht. Aber irgendwie dann halt doch.

Nach dem Spiel dann noch ein wenig die Beine in der Natur vertreten und den Heidebergturm bestiegen. Den Blick nach Norden, Osten, Süden und West gelenkt und ja, viel Aussicht. Ganz viel. Und noch mehr. Wahnsinn, dass es hier auch ein Skigebiet gibt. Na egal, ab zum Derby nach Lauchhammer. (goju)






Weitere Begegnungen zwischen diesen zwei Mannschaften:

Ahoj, du hast das Wort.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.