01.11.2009 Berlin Ankaraspor Kulübü 07 – FSV Optik Rathenow

01.11.2009, 13:30 Uhr
Berlin Ankaraspor Kulübü 07 – FSV Optik Rathenow
Berlin, Poststadion
5. Liga – 44 Zs. – 0:0

Zehn Minuten nach Anpfiff am Poststadion angekommen lief uns dort auch gleich mal die Schiedsrichterin vom Spiel Neukölln – Friedrichshain über den Weg. Na toll, hätte man das gewusst….. Die Haupttribüne des Poststadions wird immer noch umgebaut, zumindest ist sie eingerüstet. Die Gegengerade und auch die Kurve ist schon fertig saniert. Hinter dem Zaun sieht man auch noch die alten Stufen der großen Gegengerade. Aber leider alles total überwachsen. Vor 44!!!!!! Zuschauern ging dieses Oberligaspiel der Nordstaffel auch noch 0:0 aus. Da war das Spiel der 8. Liga am Morgen vor mehr Zuschauern wesentlich besser. Und wenn es keine Fans gibt, muss der Ordner eben den Trommelstab schwingen. Aber einen guten Rhythmus hatte er gehabt. Zurück zum Bahnhof, gleichbedeutend mit zurück in die Welthauptstadt. Auf dem weg nach Berlin über Cottbus und auf den weg zurück nach Dresden wieder über Elsterwerda. Immer wieder ein schönes Schauspiel, wenn der Inhalt aus fünf Wagons des RE von Stralsund nach Elsterwerda sich eben dort auf 2 Wagons der RB nach Dresden verteilen muss. Ein vermeintlicher Student und eine Frau kamen auf Grund unseren Gelabers nicht zum lesen und stellten sich letztendlich schlafend. Dies aber mit sehr gespitzten Ohren. Jaja, dass abnormale Leben ist halt besser als das Leben in der langweiligen normalen Gesellschaft. (goju)

 

 

 

 

 

 

 

 

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.