«
»
13.07.2019, 16:00 Uhr
SV 1919 Prösen e.V. – SSV Grün-Weiß Plessa
Haida, Sportplatz Haida
Testspiel – 93 Zs. – 6:0

Zum Sportfest, Vereinsfest oder was auch immer, wurden die beiden Größen des lokalen Fußballs auf den Sportplatz Haida eingeladen, um dem Anlass einen würdigen Rahmen zu geben. Als die Spieler zum Warmmachen auf den Platz liefen, tauchten auch am Horizont urplötzlich dunkle, sehr dunkle...naja...schwarze Wolken auf. „Das zieht vorbei.“ wurde unter uns schwadroniert. „Das ist noch weit weg.“ hieß es hoffnungschwanger. Doch kurz vor Anpfiff begann es zu tröpfeln und mit einem Mal, wir waren gerade ins Festzelt gegangen, goss es amtlich aus wie aus Kübeln. Erste Durchsage: „Wir warten zehn Minuten. Dann geht es los.“ Angesprochene zehn Minuten später, waren die Plessaer Spieler plötzlich am Bierstand und ließen sich ein Bier um das andere ausschänken. So fühlte ich mich bemüßigt nachzufragen, ob denn das Spiel abgesagt sei. Antwort: „Wir spielen dreiviertel.“ „Na dann: Zieht mal gut durch.“

Um 16:45 rollte aber immer noch kein Ball und das Wasser, welches vom Himmel herab regnete, bahnte sich langsam aber sichtbar seinen Weg ins Festzelt. Doch kurz vor 17 Uhr holte der Schiedsrichter die Mannschaften zu sich und lief mit ihnen aufs Feld. Erste Spielminute, Prösen spielt einen Ball in den Strafraum der Plessaer, der Ball rutscht über den Span eines Grün-Weißen ins eigene Tor und es stand 1:0. Als Trainer wäre ich Amok gelaufen und hätte meine Spieler schnurstracks zu einem Ultramarathon angemeldet. Aber es ist halt nur lokaler Amateurfussball, dazu noch Vorbereitung. Also hätte ich die Spieler zu zwei Ultramarathons geschickt. Einfache Strecke mindestens 100 km. Ich will es ja jetzt nicht auf den Alkohol schieben (DOCH, DOCH, DOCH!!!!!!), dass die Plessaer hier gnadenlos untergingen und ihr Torwart ein, zwei Mal unglücklich aussah. Aber ich schiebe es dann doch auf den Suff. Wenn mit Alkohol im Blut kein Auto sachgemäß geführt werden kann, wer will dann bitte richtigen Fußball spielen. Und diese Jungs wollen im Ansatz Sportler sein….pfffffffffffffffff…..Na vielleicht auf dem Niveau wie bei Heikos Welt (youtube-Empfehlung).

Und nun komme ich abschließend noch zur Frage des Tages: „Ist das Eis vegan?“ (Was halt so der Kostverächter in mein Leben spült). (goju)






Weitere Begegnungen zwischen diesen zwei Mannschaften:

Ahoj, du hast das Wort.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.