19.09.2010 SV Baßlitz – SV Lampertswalde II

19.09.2010, 10:30 Uhr
SV Baßlitz – SV Lamperstwalde II
Böhla, Sportplatz Böhla Bahnhof (Ackerlandstadion)
11. Liga (2. Kreisklasse Meißen Ost) – 36 Zs. – 2:0

Lange hatte ich überlegt, ob ich zu den kommenden drei Spielen etwas schreibe. Eine größere Lust verspürte ich nicht und die Muse wollte mich auch nicht küssen. Sie meinte, dass diese drei Spiele einfach mal das Unterirdischste waren, was ich jemals angeguckt habe. Und dabei war ich noch nicht mal allein unterwegs. Auf jeden Fall waren fünf Dresdner und ganz überraschend zwei Chemnitzer (man wollte eigentlich an diesem Sonntag zu Banik fahren, stellte aber zu spät fest, dass Banik schon am Samstag spielte) anwesend. Jetzt weiß ich endlich wie sich die Zwickauer fühlen, wenn wir bei Testspielen von denen auflaufen. Dieses ungläubige Kopfschütteln, diese entsetzten Blicke: endlich durfte ich mal meine Bedenken über den Spielbesuch äußern und war nicht der Empfänger. Ja, Sportplatz Bahnhof Böhla, auch Ackerlandstadion genannt. Ganz großer Sport. Selbst eine bekannte Nase aus dem K-Block stolperte übers Spielfeld. Während dem Spiel wurden die neuen Sachseninformer ausgeteilt, die auch sofort von allen auf Fehler überprüft wurden. Wenn man schon einen Forumstreff des FFD hat, kann ich eigentlich auch den Laptop mitbringen, ihr schaut über die Datei drüber und erst nach der erfolgten Korrektur wird der Druckauftrag abgeschickt. Könntet ihr auch mal von selber drauf kommen. Sachseninformer: kaufen und kreuzen! (goju)


One thought on “19.09.2010 SV Baßlitz – SV Lampertswalde II

  1. jaja…unser gutes, altes, legänderes ackerlandstadion…
    schade das auf den bildern das oldschool feuerwehrhaus fehlt mit seinem historischen schlauchturm…
    stattdesen sieht man diese pflegen auf dem rasen,die irgendwelche unbekannten gemacht ham,mit irgendwelchem gift. und das zum zweiten mal…!!!

    sv-basslitz.npage.de

    BSG TRAKTOR BAßLITZ

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.