27.02.2010 VfL Osnabrück – SG Dynamo Dresden

27.02.2010, 14:00 Uhr
VfL Osnabrück – SG Dynamo Dresden
Osnabrück, Stadion an der Bremer Brücke
3. Liga – 12.100 – 1:1

Dieses Wochenende sollte eine kleine Tour anstehen, doch bevor dies geschehen konnte, ging es zum Pflichtspiel der SGD nach Osnabrück. In den Mietwagen, noch zwei Mädels per Mitfahrgelegenheit eingesackt und so entwickelte sich eine lustige Fahrt, mit der ersten Rast am Dresdner Tor. Nein nicht um „ungebetene Gäste“ zu überfallen, sondern da der hintere Mittelgurt unauffindbar schien. Die Mitfahrerin Charlotte erwies sich als recht gesprächig und so ließ sich ein gutes Gespräch aufbauen und ich denke meine dreiste Frage, warum man sich einen Freund in Hannover anlacht, war wohl mehr als berechtigt hehe. Bevor das Stadion an der Bremer Brücke geentert werden konnte, agierten die Ordner am Eingang übermotiviert und schritten, wegen einer Tafel Schokolade ein. Solche Hirnis!!!

Zum Spiel eine gelungene Zettelchoreo der 1500 Mitgereisten „Dresdner“ (hoher Westanteil), mit zwei Spruchbändern „Auch die finstersten Zeiten“ am Zaun unterlegt mit schwarzen Zetteln und dann ein schwarzes Kreuz auf gelben Grund mit der Fortsetzung „durchbricht dein gelber Glanz“, hübsch. Stimmung auch nicht verkehrt und die Mannschaft erkämpfte einen verdienten Punkt beim Tabellenführer, obwohl mit viel Glück auch mehr drin gewesen wäre. Dem Heimanhang, kann auch ein recht guter Auftritt bescheinigt werden, obwohl wie so oft, aufgrund eigener Aktivitäten nicht viel zu vernehmen war. Nachdem Spiel poste noch ein Geisteskranker mit Union-Schal vor unserem Block, der die Meute noch mal ausrasten ließ. Tja Leute gibt’s. Nachdem Spiel ging es direkt zum Auto, da man ja noch was vor hatte…(snider)

Bilder vom Spiel bei:

>>ULTRAS DYNAMO<<

>>Bultras<<

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.