«
31.10.2020, 14:00 Uhr
TSV 1859 Wehrsdorf e.V. – SV Grün-Weiß Schwepnitz e.V.
Wehrsdorf, Waldstadion
Kreisliga Westlausitz Staffel 1 – 42 Zs. – 9:4

Und schon waren wir beim nächsten Torfestival, welches durch eine rote Karte für den Torwart des Gästeteams begünstigt wurde. Was aber nicht geschafft wurde war, dass die Wehrsdorfer das verdammte 10. Tor erzielen. Sturmlauf auf das Tor der Gäste und Latte, am Tor vorbei, verstolpert und so weiter. Und das ließ bei mir den Puls steigen. Ich wollte dieses verdammte 10. Tor sehen, war ich doch der Meinung, dass ich noch nie in einem Pflichtspiel gesehen habe, dass ein Team mindestens zehn Tore erzielt. Wie gesagt, so war ich der Meinung, mit welcher ich dem Kostverächter stetig in den Ohren lag. Doch in dem Moment, in dem ich Buchstaben in Worte verpackte fiel es mir wie Schuppen von den Augen: „In Leipzig, war da nicht?“ Und ja, Eintracht Schkeuditz gewann 2009 beim SV Leipzig-Ost 1858 mit 10:1. Da war ich aber beruhigt und der Puls regelte sich wieder auf ein normales Maß. Dennoch war auch dieses torreiche Spiel wieder ein Schlag ins Gesicht. Als wollte uns der Fußball noch mal richtig den Finger in die Wunde legen und sagen: „Mindestens den nächsten Monat müsst ihr wieder auf mich verzichten. Und wenn ihr wieder zu mir dürft, gibt es ein 0:0 nach dem anderen, ihr Trottel!“. Tja, letztes Spiel für mich vor der kommenden Coronapause. Vo mir aus, kann die aber auch bis März oder April gehen. Da ist es dann wenigstens wieder warm.

Ansonsten war ich wiedermal überrascht, wie anders der Dialekt rund 50km von Dresden entfernt schon ist. Hier in Wehrsdorf, nördlich vom Schluckenauer Zipfel. Geiler wäre es übrigens, wenn der Sportplatz wenigstes auf der D-CZ-Grenze liegen würde. Das würde eine Platzverlegung um nur 1,5 km nötig machen, würde dem Platz von meiner Seite aus aber noch ein paar Extrapunkte einbringen. Also los jetzt hier! Verlegt die Bude!

Laut Openrouteservice soll der Platz übrigens ein Gefälle von Süd nach Nord in Höhe von 5 Metern haben. Den Eindruck machte es mir jetzt nicht, aber ein Gefälle war schon deutlich zu erkennen. Openrouteservice meint, der Platz fällt von 351 Meter Höhe auf 345,3 Meter ab. Kann das auf eine Strecke von 100 Meter hinkommen? Wer macht dazu eine Textaufgabe? Und wenn ihr diese fertig habt, bitte mit Lösung und Skizze, schreibt ihr die in die Kommentare. Ich bin gespannt. (goju)






Weitere Begegnungen zwischen diesen zwei Mannschaften:

Ahoj, du hast das Wort.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.