Übern Tellerrand gelesen....


Rezension zu Credo

1 Minuten Reading Time

Als erstes nochmal ein Dankeschön das wir die Hefte bei Euch bestellen konnten!

Da man schon einige gute Kritiken, in auch anderen, sehr guten Heften lass, waren wir natürlich sehr neugierig auf Euer Heft.

Ich hatte mit der Nr. 7 angefangen, da sie die aktuellere Ausgabe war. In Zeiten von Corona und Geisterspielen ist es natürlich nicht so einfach ein (Gruppen-) Heft zu stemmen. Schon im Vorwort merkte ich, joar die Jungs oder Mädels können schreiben. Ich bemerke so etwas, subjektiv, eigentlich relativ früh. Ich mach dies dann immer an der Wortwahl, den Gedanken und die Schreibweise darüber und vor allem aber über den Ausdruck in den jeweiligen Texten fest.

Das Corona ABC nahm ich zustimmend und lächelnd (da der Osten sein Fett wegkriegt und das zu Recht) zur Kenntnis.

Weiter gings mit den 3 älteren Spielberichten. Interessant vor allem der vom Auswärtsspiel in Köln 1997 und beim Chemnitzer FC 2001.

Aufmerksam las ich den Text zu 15 Jahren Companions und studierte das Gruppenbild 😉 Finde ich gut mehr über die einzelnen Gruppen in den Vereinen zu lesen. Sie bekommen dadurch natürlich einen höheren Stellenwert und mehr Aufmerksamkeit.

Der große oder doch eher riesige Rezensionsblock war dann topp. Schön das Ihr schreibt, Ihr lest alles was Euch in die Finger kommt. So geht’s uns bei kopane auch.

Und dann kam das Schweiz Spezial.

Mehr als die Hälfte des Heftinhaltes! Schön der Rahmen in dem die einzelnen Fanszenen vorgestellt wurden. Die eigenen Eindrücke und Erlebnisse + Spielberichte lockern regelmäßig den Lesefluss auf.

Ein Kritikpunkt, wenn man es so nennen darf, hab ich. Es wird geschrieben das einige Infos aus öffentlichen Quellen im Internet und Fanzines herangezogen wurden, das letztere finde ich legitim, da nicht jeder alles lesen kann. Beim ersten bekomme ich aber Zweifel und wenn dann noch aus Fanforen oder aus dem Boulevard Infos heran gezogen werden, denk ich für mich, dann lieber weglassen oder anders verfassen. Natürlich und ich glaube Euch zu 100% das Ihr eine gute Einschätzung/Einordnung Eurer Leser und Leserinnen dafür voraus setzt und Ihr bemerkt auch öfters, dass man dies vorsichtig einordnen soll. Aber in so einen guten Gruppenheft finde ich es deplatziert.

Nichtsdestotrotz, habe ich viele neue Infos gelesen, einiges im Internet selbst nochmal nachgeschaut (z.B. Youtube).

Und als ich das Credo #7 dann durch hatte und zuklappte, dachte ich “Jawohl, die gelesen Rezensionen über das Heft decken sich mit meiner Meinung.“

Jetzt freuen wir uns, das Ihr und Wir wieder ins Stadion dürfen und die neue Ausgabe aktuelle Spielberichte beinhaltet und wir sie erneut bestellen dürfen.

(Der Kulturbeauftragte)

kopane.de
Author: kopane.de

Datenblatt

Titel: Credo
Ausgabe: #7
Author/Gruppe: Lokal Crew
Verein: DSC Arminia Bielefeld e.V.
Kontaktadresse: credo.fanzine@web.de
Seitenzahl: 202
Preis: 6,00€
Auflage: 500 Stück
Schneckenwertung: 9 von 10 Kopaneschnecken

Fanzine- und Bücherangebote rund um das Thema Fußball bei Ebay

Ahoj, du hast das Wort.