Sauerland-Echo Nr. 47, 48 und 49

Sauerland-Echo Nr. 47, 48 und 49 – Jens Hilgert – FC Bayern München

Mit dem Motorrad zur Fußball-WM nach Südafrika!

Respekt? Auf jeden Fall. Wer den Mut und Willen hat eine solche Tour, insgesamt 43.240 Kilometer, durchzuziehen hat in einfach verdient. Neid? Auch, ja. Muss ich ehrlich zugeben.
Was Jens da durchgezogen hat ist aller Ehren wert. Mit dem Motorrad auf dem Landweg nach Südafrika hat Seltenheitswert. Und nebenbei fallen auch noch zehn neue Länderpunkte an. Schon lange hab ich drei Fanzines nicht mehr so durchgängig gelesen. Fast jede freie Minute waren meine Augen an die Erzählungen von Jens gefesselt. Vor allem die Erlebnisse aus Äthiopien und Kenia stachen heraus. Was man auch bei der Lektüre der drei Hefte mitnimmt ist, dass wir in Deutschland auf einem sehr hohen Niveau über unseren Lebensstandard meckern. Aber auch, dass man überall auf auf der Welt Menschen kennen lernen kann, die zu echten Freunden werden. Und dass die Welt bzw. die Verhältnisse in einigen Ländern wohl doch nicht so schlimm sind, wie sie immer dargestellt werden.
Stören tat mich nur die ab und zu abwertenden, überheblichen Bemerkungen über Afrikaner. Dumme Menschen gibt es schließlich auch in Deutschland zu genüge. Des Weiteren fand ich in der Ausgabe 49 die Berichte rund um die WM irgendwie uninteressant. Mag daran liegen, dass ich einfach keinen Bock auf solche Veranstaltungen und erst recht keine Bindung zur DFB-Elf habe. Da steht der Gesamtbericht vor und nach der WM in einem krassen Kontrast zum WM-Gedöns und macht die Hefte erst so richtig lesenswert. Was ich auch noch extrem fand war, dass Jens für das Bayern-Spiel in Florenz, das DFP-Pokalfinale gegen Bremen und das Championsleaguefinale in Madrid seine Tour für ein paar Tage unterbrach und diese Spiel auch noch mitnahm. Nicht schlecht her Specht.
Insgesamt ein drei lesenswerte Hefte, die den Horizont auch ein wenig erweitern und alle nötigen Informationen bereit halten. Sollte in keiner Fanzinesammlung fehlen. (goju)

Sauerland-Echo Nr. 47, 48 und 49

Preis pro Heft: 3,50€
Seitenzahl: Nr. 47 76; Nr. 48 84 und Nr. 49 80
Kontakt: jens.piahilgert(at)t-online.de

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.