29.07.2013, 20:15 Uhr
VfL Bochum 1848 e.V. – SG Dynamo Dresden e.V.
Bochum, Stadion an der Castropper Straße
2. Fußballmafialiga – 20.195 Zs. (davon ca. 1.500 Gäste) – 1:1

Bochum also. Für mich persönlich das erste Spiel im Ruhrstadion, somit war die Vorfreude auf "endlich wieder Auswärtsfahrten" doppelt so groß. So ging es auch schon in der Mittagszeit bei durchwachsenem Wetter in der Landeshauptstadt los, um recht lange vor Anpfiff im Ruhrgebiet anzukommen. In Bochum, rund um das Stadion wieder ein Bullenaufgebot, wo man nur hinsehen konnte. Zu blöd nur, dass schon 200 Meter und 1-2 Seitenstraßen weiter kein Bulle mehr war..

Bei Zeiten ging es dann auch rein in den Ground und ich muss sagen, dass ich gefallen an dem Teil finde. Kein 08/15-Neubau wie Ingolstadt, sondern hat seinen eigenen Charme. OK, der eigentliche Gästeblock ist schon wegen der Sicht aufs Spielfeld einer der Beschissensten, aber der allgemeine Dresdner lässt sich davon doch nicht beirren und bestimmt selbst, von wo aus Supportet wird. Dieses Vorhaben war auch nicht allzu schwer in die Tat umzusetzen, weswegen sich dann fast die gesamte Anhängerschaft der SGD auf der Hintertorgerade im Gästesitzplatzbereich versammelte und von da aus die Mannschaft ünterstützte.

Pünktlich zur Primetime gings dann auch los, Stimmung von Dresdner Seite von Anfang an bei den ca. 1.500 mitgereisten unter den 20.195 Zuschauern recht gut. Viele Zogen mit und so konnte doch dieser Punkt positiv abgehakt werden. Hierbei wusste vorallem in der 2. Halbzeit "Die Legende aus Elbflorenz" zu überzeugen. Einfach Geil!

Bochum, wessen Kern sich am heutigen Tage auf "Ultras Bochum", sowie "Melting Pott-Ultras VFL" begrenzte, zeigte zu Spielbeginn auf Melting-Pott-Seiten eine Choreo, welche unter der Kategorie "Schwach, Sinn nicht erkannt, Cottbus-Niveau" eingeordnet werden kann. Sah nicht schön aus.

Jedoch waren es die Spieler der Heimseite, die bereits in der Anfangsviertelstunde zum Führungstreffer einnetzten, welche das Spiel bis zur Halbzeit beherrschten. Das Tor tat unsrem Support keinen Abbruch, und wenn, dann nur minimal. Die Bochumer Seite war, wenn überhaupt, dann bei Gassenhauern oder Schlachtrufen zu verhören. Der Stimmungspunkt geht somit eindeutig an uns. Mitte der 2. Halbzeit machte unsere Nummer 40 noch das -mittlerweile verdiente- Ausgleichstor, welches im Dresdner Block natürlich ausgiebig gefeiert wurde und die Stimmung, sowie Lautstärke nochmal um 5 % anhob. Dresden danach noch mit 1-2 Riesenchancen. Eigentlich muss Micka den Ball reinmachen, aber den Jungen hat das Glück wirklich verlassen. Auch auf Heimseiten konnten noch 1-2 Chancen verbucht werden, jedoch hatte Benny Kirsten was gegen einen erneuten Treffer für die Heimseite. Alles in Allem auf dem Rasen ein leistungsgerechtes Unentschieden. Nach dem Spiel ging es unter Strenger Bullenbewachung Richtung Parkplatz, wo es jedoch noch ein kleines Match gegeben haben soll, die Staatsmacht jedoch recht schnell eingriff.

Gegen 5 Uhr früh war die geliebte Stadt Dresden dann auch wieder erreicht und dann ging es bei Zeiten auch ins Bett. Hat sich gelohnt. Bochum ist ne Reise Wert! (Max53)

Rotten analysiert (Quelle DFF):

War die erste Hälfte noch verkrampft und hatten wir Glück das der Schiriassi das Tor von Sukuta Pasu nicht gab, umso mehr gefiel mir dann Hälfte Zwei. Der Punkt am Ende verdient, da selbst Bochum am Ende eher auf Zeit spielte und mit dem Zähler zufrieden war.Mit ein bißchen Glück ist der Schuß von Pote drin und wir gewinnen sogar. Unter den Zuschauern im Stadion auch eine ganze Reihe Trainer ( Meier, Frontzeck, Eichkorn und Scout Pierre Littbarski) sahen eine gute Zweitligapartie. Die Meinung das wir spielerisch stehen geblieben sind, teile ich nicht. Das Hauptproblem sind weiterhin unkonzentrierte Abspiele und ein Systemproblem ( Fielo nimmt einem Stürmer den Platz weg).

Wertung:

Kirsten: 3,5 – Strafraumbeherrschung sein Manko, ihn aber aus der Elf zu nehmen, jedenfalls momentan Luxus

Schuppan: 2 – beste Partie seit langem, rannte, kämpfte

Gueye: 3 – ansprechende Form, offensiv diesmal eher zurückhaltend

Susac: 3 – ein kleiner Wackler ohne Konsequenz, ansonsten rechtfertigt er seinen Platz

Bregerie: 3 – beim Standard noch konsequenter, dann bekommt er eine bessere Note

Losilla: 3 – ein, zwei Hackentricks weniger und er brächte noch mehr

Menz: 4 – fehlt noch irgendwie der letzte Biss, somit Wackelkandidat

Fiel: 2 – Traumtor, dazu besonders in der Zweiten Hälfte hinter jedem Ball her

Kempe: 4 – wenig präsent, kaum Torgefahr

Ouali: 3, 5 – erste Hälfte unterirdisch, dann derjenige mit Torgefahr, wiederholt schlampige

Ballannahmen kurz vor Schluß, zum Glück ohne Konsequenz

Pote: 2,5 – gut der Abschluß sein Problem, ansonsten unheimlich wichtig, Bälle frei gesperrt und

verteilt, er kommt wieder

Trojan: 2,5 – brachte Belebung

Fazit: Gerechtes Remis. Potebashing schwachsinnig. Luxusproblem weiterhin für Peter Pacult. Wenn der Algerier da ist und Dedic seine Bochumklausel abgesessen hat, wird er nicht umhin kommen mit zwei Stürmern zu spielen. Wo dann Fielo spielt ist ein Problem, dass er lösen muss. Konsequent wäre die Auflösung der Doppel 6. Dafür müsste Losilla aber mehr Defensivaufgaben erfüllen oder Fielo kehrt auf die 6er Position zurück.

Toll die Aussage einer Ordnerin des VfL zur Inanspruchnahme der Sitzplätze durch die SGD Anhänger. " Ich stelle mich denen doch nicht entgegen, die machen doch sowieso was sie wollen. "

Toll auch die Choreo der Bochumer. Kreativ hat einen Namen....

 


1_1 1_2 1_3 3 3_1 3_2 4 4_1 5_1 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25

Weitere Bilder vom Spiel bei

ULTRAS DYNAMO & Jokers Radeberg & Bultras


  • Spiele zwischen diesen beiden Mannschaften bei Kopane.de: 10
  • Anzahl Spiele VfL Bochum 1848 e.V.: 12
  • Anzahl Spiele 1. Mannschaft VfL Bochum 1848 e.V.: 12
  • Anzahl Spiele SG Dynamo Dresden e.V.: 717
  • Anzahl Spiele 1. Mannschaft SG Dynamo Dresden e.V.: 558

Weitere Begegnungen zwischen diesen zwei Mannschaften:

Ahoj, du hast das Wort.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: