Übern Tellerrand gelesen....


Rezension zu Der Daggl

1 Minuten Reading Time

Fand ich die ersten Spielberichte im Daggl Nr. 1 noch etwas holprig, so ist die Qualität selbiger in der zweiten Ausgabe schon gestiegen. Ebenso ist die zweite Ausgabe auch wieder grundsolide. Die Spielberichte sind ein buntes Potpourri aus Spielen des 1.FCN und Spielbesuchen in der Tschechischen Republik, Argentinien, der Slowakei, Serbien, Litauen, Bulgarien, Griechenland, arabische Halbinsel, Griechenland, Polen und Uruguay. Hab ich ein Land vergessen? Ich hoffe doch nicht. Dazu wieder Nürnberger Fanzinegeschichte (in dieser Daggl-Ausgabe wird Fränkisch Brot vorgestellt) und Fanzine-Rezensionen.

Das Konzept mit mehreren (teils reaktivierten) Schreibern der unterschiedlichsten Nürnberger Fanzine, welche sich um die Texte im Daggl kümmern, scheint aufzugehen. Die bereits erworbene Erfahrung der Schreiber merkt man dem Heft an und ist mir somit eine Kaufempfehlung wert.

Der Daggl #2 – 8 von 10 Kopaneschnecken! (goju)

Datenblatt

Titel: Der Daggl
Ausgabe: # 2
Author/Gruppe: Es sind einige Autoren.
Verein: 1. FC Nürnberg
Kontaktadresse: dagglmania(at)gmail.com
Seitenzahl: 100 Seiten
Preis: 2,00€
Auflage: 600 Stück
Schneckenwertung: 8 von 10 Kopaneschnecken

daggl nr 2 001

Fanzine- und Bücherangebote rund um das Thema Fußball bei Ebay

Ahoj, du hast das Wort.