Reines Gewissen #1 und #2

Bei dem Fanzine „Reines Gewissen” handelt es sich um das Gruppen-Heft der Ultras Leverkusen. Die Erstausgabe handelt die Saison 2016/17 ab und da auch gleich die Nummer 2 im Heftestapel lag, geht’s hier auch um den Saisonrückblick 2017/18. Gleich bei dem Namen „Reines Gewissen „ huschte ein Grinsen über mein […]

Trespas #4

Hallo Freunde der Aneinanderreihung von Buchstaben, im Fussballkontext. Es ist ja nicht so dass die Schnecke nicht mehr liest, eigentlich ist sie sogar eine sogenannte Leseratte. Nur die letzte Rezension ist von Onkel goju im März 2015 über die Tastatur gehuscht. Anmerkung goju: “Wo hat mich das Arbeitsleben nur hingeführt? […]

QuotenQanake #1

Menschen, welche Angst vor der Überfremdung haben und den Fußball als letztes Refugium für diverese Ansichten verstehen, müssen jetzt sehr tapfer sein, gaaaaaaaaaanz tief Luft holen und bis Pi mal Unendlich zählen. Denn der Türke probiert sich jetzt auch schon mit der Veröffentlichung eines Heftchen. Nun dürfen nicht mehr nur […]

Schwarzmalerei #5

Bevor ich mit meiner Rezension zur Schwarzmalerei Nr. 5 loslegte, habe ich mir noch die Gedanken von goju über die Nr. 1, 2 und 4 durch gelesen. Auch dort stand, dass die Fortsetzung des Heftes immer eine ganze Weile dauerte und man sich dann doch aufraffte das Heft zu schreiben. […]

Paranoid #6

Von der vierten Ausgabe des Paranoid war ich nicht wirklich begeistert und ließ somit die vierte und fünfte Ausgabe außer Acht. Svenko brachte mir allerdings die sechste Ausgabe mit und ich konnte nicht nein sagen. Von Seite 4 bis 146 erstrecken sich in diesem 228 Seiten starken Fanzine die Spielberichte […]

Kreuz und Quer #2

Da mach ich dich gleich mit der zweiten Ausgabe des „Kreuz und Quer“ weiter. Das Motto bei der zweiten Ausgabe hat sich nicht verändert: Es wird weiterhin Gelegenheitshoopin betrieben. Neu ist allerdings, dass sich ein Schreiber des Heftes in Spanien zu einem Auslandssemester aufhält und rund um Oviedo den Fußball […]

Kreuz und Quer #1

Eines von 75 auf den Fanzinemarkt geworfenen Heften des „Kreuz & Quer #1“ kann ich, dank Lenny, in meine Fanzinesammlung aufnehmen. Mit Gelegenheitshopping wird das Heft auch betitelt, da die Macher immer dann irgenwo durch die Welt hoppen, wenn es sich mit den Spielen des eigenen Vereins, F.C. Hansa Rostock, […]

RIport 2012

Die Jungs von Roter Infarkt aus Hannover hauen dieses Fanine mit 146 Seiten auf den Markt. Neben so ziemlich allen möglichen Spielen von Hannover 96 im Jahr 2012 wurden auch Texte zu Spielbesuchen abseits des eigenen Vereins verfasst. Ihr könnt euch bei diesem Heft auf Spielbesuche in England, Süd- sowie […]

Kaiserschmarrn #3

Aller guten Dinge sind drei und somit rezensiere ich die dritte Ausgabe Kaiserschmarrn. Anknüpfend an die zweite Ausgabe, beschäftigt sich der Schreiber wieder mit der Sinnfrage rund um den FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. Ihn treibt es immer noch um, dass die Veränderungen rund um S04 diesen „seinen“ Verein nicht mehr […]

Terrorbladdl #1

Aus Schweinfurt stammt das Fanzine „Terrobladdl“. Herausgeber sind ein paar Jungs aus den Reihen der T.B.F. Das schlicht gehaltene Heft zieht schon die ersten Blicke mit der Titelseite auf sich. Ein Herr mit grün-weißer Sturmhaube und Axt in der Hand sieht schon mal brachial, oder (um es mit den Worten […]