übergroße Froschschenkel in Lobstädt

25.06.2011, 15:00 Uhr
TSV Lobstädt 1863 – SV Blau-Weiß Deutzen

>>zum Spiel<<

>>vorherige Bewertung<<>>nächste Bewertung<<

…Schön wäre es gewesen! Mal sehen ob ich wirklich einmal Froschschenkel am Spielfeldrand probieren darf! In Lobstädt gab es heute Durchschnittsessen. Auf der Karte standen die üblichen Steaks, Bratwürste, Bouletten und Fischsemmeln. Für 2,50 kostete ich das Steak im Brötchen, das durch seinen zarten Zustand glänzen konnte, gut gegrillt! Goju probierte dagegen die Fischsemmel. Die meiner Meinung nicht schlecht aussah. Die Bierbestandbesatzung ist es mir heute wert extra zu erwähnen. Echt top, das Foto sagt alles aus! Trotz alle dem bekommt das Steak durchschnittliche 3 Kopaneschnecken.

Steak im Brötchen

 

 


2 thoughts on “übergroße Froschschenkel in Lobstädt

  1. Der “Froschschenkel” ist übrigens Matthias R., ein Schiedsrichter (1. Kreisklasse) aus dem Altenburger Land 😉

    Gruß

    P.S.: Starke Seite!

  2. Ich bin dafür, dass ab sofort für Süßspeisen statt den bekannten Kopaneschnecken Streuselschnecken verteilt werden!

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.