Klobasa in Štětí

12.06.2011, 17:00 Uhr
SK Štětí – TJ Proboštov

>>zum Spiel<<

>>vorherige Bewertung<<>>nächste Bewertung<<

 

In Štětí kostete ich ebenfalls noch eine Klobasa für 35 Kronen.

 

 

Nach 2 Pfannkuchen und einer Packung Kekse aus der örtlichen Kaufhalle war der Geschmack nun auf süß getrimmt. Eine Klobasa als Nachspeise ist in Zukunft definitiv nicht mehr drin…

Die Mitfahrer hatten auf der Rückfahrt nach Dresden ebenfalls allerlei Spaß mit mir. Ein neues Spiel gegen die allgemeine Langeweile, Scheibe runter kurbeln – Scheibe hoch kurbeln – Scheibe runter kurbeln… wurde ausprobiert! Geschätzte hundert Male wurde diese Übung dann durchgeführt! Ihr habt es doch überstanden und seit lebend wieder herausgekommen – ich freue mich schon auf die nächste Tour!

 

One thought on “Klobasa in Štětí

  1. So lange wie du für die Wurst gebraucht hast und bei deinem Gesichtsausdruck dabei hätte ich eigentlich nur eine Schnecke erwartet…

Ahoj, du hast das Wort.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.